Lange vorgehabt, endlich Köfte selbstgemacht!


Heute haben wir dann mal spontan Köfte gegrillt. Seitdem ich diese langen Spieße zu Hause habe wollte ich immer mal Köfte grillen. Ich weiß nicht warum, aber es ist immer wieder vergessen worden. Da es ja bei uns gerade höllisch heiß  ist, passte so ein südländisches Grillgericht gerade ziemlich gut. Also mal ein paar Köfte durchgelesen und dann so geändert wie ich es mir am leckersten vorstelle. Das Ergebnis hat Simone und mich sehr überzeugt. Als Beilage gab es frische Zwiebeln, Oliven, Brot, Zatziki und etwas Schafskäse vom Grill. Es paßte wirklich alles super zusammen. Das ganze auf der Terrasse bei strahlendem Sonnenschein hatte schon etwas von Urlaub!

Und das beste: Alles ist in unter 30 Min alles fertig!

Probiert es aus, hier geht es zum Rezept!

Köfte

Köfte

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.