Neues von den Chili 2013 4 Kommentare


Also mein Chili brauchen in diesem Jahr echt lange um reif zu werden. Der lange Winter ist wohl Schuld gewesen. Glaub ich sollte mir wirklich mal ein Gewächshaus zulegen!

 

Hier geht es direkt zu den neuen Bildern:

 

 

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Gedanken zu “Neues von den Chili 2013

  • Tuismith

    Gewächshaus kann ich nur empfehlen, haben wir in diesem Jahr erstmals! Und voll fette Teile dran. Dachte aber immer, ich muss der Bestäubung mit Ohrpoplern nachhelfen, so geschehen…Aber: auch die Freilandzucht hat sich gut und kräftig gemacht! Haben der Wind und die Insekten und vor allem der tolle Sommer geholfen. War mal ein gutes Chilli-Jahr 🙂

    • Bauchvoll Autor des Beitrags

      Ui, die sehen echt klasse aus!! Hut ab! Meine sind doch noch fast alle reif geworden. Dank der Sonne in den letzten Tagen!
      Ich werde mich mal umgucken nach einem schönen Gewächshaus!

  • Tuismith

    Mein Mann hats selbst gebaut, aber gibt’s ja auch fast fertig. Interessant war in jedem Fall, die „Draußen“-und“Drinnen“-Exemplare in ihrer Entwicklung zu sehen. Anfänglich lief es sehr verschieden durch den langen Winter und nasskalten Frühling, der tolle Sommer hat die Freilinge aber enorm aufholen lassen. Bin gespannt aufs nächste Jahr, denn jedes Jahr läufts anders 😉 Wie verarbeitest Du die? Bei einer guten Ernte? Im DO sind sie immer vertreten 😛 aber das langt ja nicht. Einlegen, trocknen, frisch…? Bei einem guten Jahr gibt’s dann noch ein Verwertungsproblemchen 😉 …

    • Bauchvoll Autor des Beitrags

      In diesem Jahr habe ich die nur eingefroren, einfach zu wenig um was schönes daraus zu machen. Ich habe die auch schon geräuchert und dann zerkleinert, quasi als Gewürz. Was ich dir empfehlen kann ist kandieren! Das ist mal richtig cool und lecker! Du findest die Anleitung im Kochen bereich! 🙂