Doot 2014 2


Vor einer Woche hatte Rolf aka Outlaw wiedermal zu sich in das Outlawcamp zum geladen.
Schwer zu sagen wieviel Leute aus wieviel verschiedenen BBQ Foren dagewesen sind, ich schätze zwischen 60-70 tapfere Männer und Frauen die bereit gewesen sind köstliches in Ihren Dutch Oven zuzubereiten! Bei solchen Treffen ist es üblich, dass jeder Gast etwas kocht oder selbstgemachtes mitbringt. Somit konnte an jeder Ecke im Camp probiert werden, Hunger leiden gibt es da nicht! Es gab Paella, Rosenkohlsuppe, Bohneneintöpfe, Kuchen (auch aus dem DO!), Schweinbäckchen, selbstegemachten Schmalz, Bauch und noch viele viele anderen Gerichte! Alles aufzuzählen ist mir gar nicht möglich! Es ist einfach herrlich, überall qualmt es, ständig werden die gerade fertiggestellen Essen ausgerufen! Die Kameradichte bei so einem großen Treffen ist sehr hoch, man könnten meine auf einer Fotomesse zu sein! 🙂

Obwohl es sich um dein Dutch Oven Treffen handelt, wurde auch etwas gegrillt, ganz ohne geht ja auch nicht. Statt eines klassichem Duell´s mit Pistolen hat Oulaw ein Bratwurstkontest austragen lassen. Im Sonnenuntergang trafen sich die mutigen Griller mit Ihren selbsthergestellten Würstchen um sie bis zur Perfektion zu grillen! Vor allem die Jury gehörte zu den Gewinnern, da sie alle Würste probieren durften!

Leider konnte ich nur den Samstag im Camp verbringen, sollte es in 2015 wieder eine Einladung von Rolf geben, so werde ich mich für alle 3 Tage im Outlawcamp aufhalten, komme was wolle! 🙂

Vielen Dank an Rolf und sein Team für diese klasse Veranstaltung! Es ist einfach perfekt gewesen. Nette Leute, gutes Essen und eine Lokation die einmalig ist!! Natürlich hab auch ich einige Fotos gemacht. Hier mal eine klein Auswahl!

IMG_1877

IMG_1907IMG_1905

IMG_1932

IMG_1941

IMG_1976

IMG_1998IMG_2035IMG_2101IMG_2119IMG_2128

Mehr Bilder gibt es direkt im Forum der BBQ Piraten unter www.BBQ-Piraten.de

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Doot 2014

    • Bauchvoll Autor des Beitrags

      Moin Sven, laß dich nicht irritieren! Den Dutch Oven kann man mit Briketts oder auf offenem Feuer betreiben. Da er aus Guß ist, verteilt sich die Hitze optimal im Topf. Wenn du aber Gerichte mit wenig Flüssigkeit kochen willst, solltest du mit mehr Oberhitze als Unterhitze arbeiten. Sonst brennt es schnell an. Welchen Marke für einen Dutch Oven am besten ist, kann ich gar nicht sagen. Ich selbst habe einen NoName gekauft und bin seit 8 Jahren gut zufrieden damit. Allerdings solltest du vor dem Kauf ein paar Dinge beachten. Hier findest du einen Tipps zum Dutch Oven kauf:

      Ich hoffe dir soweit geholfen zu haben.