Türmchen aus dem Smoker an Karsamstag!

Kennt ihr Türmchen vom Grill? Ist kein Problem wenn ihr die nicht kennt! Früher wurden die öfter gegrillt und in Foren gezeigt, mittlerweile sind Türmchen etwas in Vergessenheit geraten! Aber das Spießerthemenwochenende im BBQ-Piraten Forum habe ich als Grund genommen sowas mal wieder zu grillen! Im grunde ist es echt eine simple Geschichte. So einen Spieß ist sehr einfach gebaut. Eine Aluminiumplatte aus dem Baumarkt und ein paar lange Nägel durch die Platte gehämmert, schon ist alles fertig! Achtung: Keine verzinkten Metalle kaufen und auf den Grill legen! Das Zink gibt in der Hitze Gase ab! Also nur blanke Metalle verwenden wenn euch eure Gesundheit lieb ist!

Wie ihr im Rezept lesen könnt, wird einfach alles übereinander gespießt und kommt dann in den Smoker oder Indirekt auf den Grill. Natürlich sind bei der Spießerei alles Varianten erlaubt! Dann kann man herrlich mit experimentieren!

Hier das Rezept, oder besser die Anleitung! 🙂

Türmchen

Portionen 4
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Indirektes grillen, Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 1kg Schweinenacken (In dünne Scheiben geschnitten und mit Grillgewürz gerubbt!)
  • 4 Stücke Kirschtomaten
  • 1 stück Paprika
  • 1 stück Zwiebel
  • 6 Scheiben Havarti Käse
  • 2 Pakete Bacon
  • 6 Stücke Burgerbuns

Vorbereitung

Schritt 1
Als erstes Spießt ihr Tomaten auf die Spieße, dann abwechselnd, Fleisch, Käse, Zwiebeln, Paprika und Bacon auf die Spieße schichten!
Schritt 2
Zum Schluß Bacon nehmen, das schützt den Rest etwas vor der Hitze! Alles bei ca 120° für 2 Stunden in den Smoker geben. Ihr könnt mit mehr Hitze arbeiten um die Zeit zu kürzen, allerdings wird dann der äussere Bacon zu schwarz und kann eventuell nicht gegessen werden.
Schritt 3
Während der Grillzeit die Burgerbrötchen backen! Alternativ gehen natürlich auch gekaufte. Wer backen möchte, findet das Rezept auf dieser Page unter Kochen!
Schritt 4
So sieht es nach 2 Stunden aus!
Schritt 5
Alles dünn von den Spießen schneiden und auf die Burger packen.
Schritt 6
Die unterschiedlichen Zutaten haben sich super vermischt, da brauchte es nichtmal eine Sauce auf den Burgern! Schmeckte so einfach klasse!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Gedanke zu “Türmchen aus dem Smoker an Karsamstag!”

Menü

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen