Fächerkartoffeln


Momentan sehe ich in vielen Berichten, Foren und Blogs immer wieder eine Beilage: . Die sehen einfach immer super aus und alle sind begeistert. Das mußte einfach mal selber probiert worden. Also gesagt getan, allerdings ausnahmsweise nicht vom Grill, der hatte gerade mit einem schönen Arbeit satt! :-). Der Backofen mußte also herhalten!

Und, was soll ich sagen? Es hat super geschmeckt! Die Garzeit hatten wir etwas zu knapp bemessen, einige Kartoffeln sind nocht etwas hart gewesen, der Rest aber hat gepasst! Denkt daran genug Käse zu nehmen, zu wenig ist hier nicht gut! Fächerkartoffeln sind also eine einfache und leckere Grillbeilage und sehen auch noch lecker aus. Eure Gäste werden Augen machen!

Fächerkartoffeln

Portionen 2
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde, 10 Minuten
Zubereitung Beilagen
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 4 Stücke Kartoffeln
  • 2 Teelöffel Baconsalz
  • 2 Stücke Käsescheiben (Ein kräftiger, Parmesan geht auch!)
  • 2 Teelöffel Butter

Vorbereitung

Schritt 1
Die Kartoffeln schälen und die auf dem Foto einschneiden! Paßt aber auf das ihr die nicht ganz durschneidet!
Schritt 2
In die Lücken kommt gute Butter, wenn die Lücken zu dicht sind, einfach obendrauf legen und mit nem Messer leicht in die Schnitte drücken. Dann alles mit Baconsalz würzen. Wer das nicht hat, es geht auch normales Salz und frischer Bacon! Auf das ganze legt ihr jetzt noch etwas Käse. Die Sorte ist egal, hauptsache es ist ein kräftiger!
Schritt 3
Die Kartoffeln in eine gefettete Auflaufform geben und bei 180-200 Grad für 50-60 Min in den geschlossenen Grill oder Backofen legen. Die Garzeit richtet sich hier noch der dicke der Kartoffeln!
Schritt 4
Hier als Beilage zum Steak!

Hier noch der Link zum Baconsalz mitdem wir die Kartoffeln gewürzt haben. Ruhig etwas mehr nehmen, wir haben noch etwas nachgesalzen.

Bacon Salz

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Zubereitung Gewürze/Rubs/Marinaden
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 100g Bacon/Frühstücksspeck
  • 1,5 teelöffel Salz
  • 1 drizzle Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Den Speck bei mittlerer Hitze langsam in der Pfanne anbraten, er muß braun und möglichst trocken werden!
Schritt 2
Ja, sieht schonmal sehr lecker aus! Wer zwischendurch probiert kauf die doppelte Menge Bacon!
Schritt 3
Aus der Pfanne nehmen und auf einem Tuch kalt werden lassen.
Schritt 4
Jetzt ab in den Mixer damit! Ja, der schöne Bacon muß ganz klein!
Schritt 5
So muß er aussehen! Da er aber immer noch nicht trocken genug gewesen ist, habe ich die Krümel noch für 30 bei 70° Umluft in den Backofen gegeben.
Schritt 6
Jetzt wird der Bacon mit dem Salz und einer Priese Pfeffer vermischt! Probiert ab und zu, eventuell geht auch weniger oder mehr Salz! In ein Glas mit Deckel geben, dann hält es sich einige Wochen!
Schritt 7
In ein Glas mit Deckel geben, dann hält es sich einige Wochen!

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.