Kirschbrüste an Feldsalat mit Pfifferlingen und Walnüssen


Jahreszeitbedingt sind Pfifferlinge und andere Pilzsorten ja gerade sehr angesagt! Schmecken ja auch lecker und sind Gesund! Also mal nach einem schönen Salatrezept mit Pfifferlingen geforscht und fündig geworden. Das ganze ist überraschend lecker gewesen, die Pfifferlingen paßten hervorragend zu dem Feldsalat und den karamelisierten Walnüssen. Hat sich als eine gute Kombination herausgestellt! Optisch macht es auch echt was her!

Als Beilage zu der Beilage gab es gegrillte Hähnchenbrüste. Diese wurden mit Don Marco´s Cherrybomb Gewürz gerubbt. Das wollte ich schon lange testen, man hört in der letzten Zeit soviel gutes von denen! Zusätzlich wurde die Brüste nachher mit Kirschmarmelade bestrichen und indirekt fertig gegrillt. Lecker fruchtig mit einer scharfen Note sind die gewesen. Paßte gut zu dem Salat, wobei die Brüste neben dem leckeren Salat schon fast untergingen!

Beim nächsten Mal gibt es den Salat als Hauptgericht und die Chickenbrüste mit Pommes! 🙂 Da hat dann jeder seines!

Feldsalat mit Pfifferlingen und Walnüssen

Portionen 2
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Zubereitung Beilagen, Salat
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 150g Feldsalat
  • 250g Pfifferlinge
  • 1 stück Zwiebel (kleingeschnitten)
  • 8 Stücke Walnüsse
  • 5 Esslöffel Zucker
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 2 Esslöffel Butter
  • 1 teelöffel Salz
  • 1 teelöffel Pfeffer

Dressing

  • 80ml Hühnerbrühe
  • 4 Esslöffel Balsamica Blanco
  • 1 esslöffel Honig
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 1 teelöffel Senf
  • 1 esslöffel Schnittlauch (kleingeschnitten)
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Die Pfifferligen putzen. Dazu kommen die in eine Tüte, werden mit Mehl bestreut und gut durchgeschüttelt. Jetzt die Pilze in ein grobes Sieb geben und abrausen. Auf einem Küchentuch trocknen lassen. Der Schmutz ist jetzt zusammen mit dem Mehl abgewaschen. Den Zucker mit 2 EL Wasser in einer Paffen erhitzen bis er braun wird, die Walnüsse dazugeben und gut durchmischen. Dann abkühlen lassen.
Schritt 2
Die Zutaten für das Dressing gut durchmischen. Den Salat waschen und trocken schleudern.
Schritt 3
Butter in einer Pfanne zerlassen und die Pilze bei mittlerer Hitze anbraten. Nach ca 2 min kommen die Zwiebelstücke dazu. Mit Pfeffer und Salz würzen. Den Salat anrichten, Walnüsse und Pilze dazugeben, mit dem Dressing übergießen.

:[wysija_form id=“1″]

Weiter geht es:

Cherrychickenbrust

Portionen 2
Vorbereitungszeit 1 Stunde, 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde, 25 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 3 Stücke Hähnchenbrüste
  • 3 Esslöffel Kirschmarmelade
  • 3-5 Teelöffel Cherrybomb (von Don Marco oder eine alternative)

Vorbereitung

Schritt 1
Die Brüste waschen und trockentupfen. Dann mit dem Cherrybomb Gewürz einreiben und 1 Stunde ziehen lassen. Jetzt direkt scharf angrillen.
Schritt 2
Von beiden Seiten sind das ca 4 min.
Schritt 3
Nach dem angrillen ab auf die indirekt beheizte Seite des Grill! Die Oberseite mit Kirschmarmelade bestreichen! Die Brüste indirekt grillen bis sie gar sind. Das ist nach ca 10-15 in je nach Dicke der Fall!
Schritt 4
In Scheiben schneiden und mit Salat servieren!

 

 

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.