Philly Cheesesteak – Einfach nur köstlich! 2


Heute wurde ein weiterer Posten auf der immer länger werdenden ToDo Liste abgehackt. Zu dritt haben wir heute Abend einen absoluten Sandwich Klassiker nachgegrillt! Das Philly Cheesesteak! Es wurde angeblich in den 1930 er Jahren von Pat und Harry Olivieri erfunden. Nicht jedes Sandwich kann von sich behaupten das seine Erfinder noch bis heute bekannt sind. Es muß also was besonderes daran sein! Schauen wir uns das also mal an! 😉

Philly Cheesesteak

Philly Cheesesteak

Dieses Sandwich besteht hauptsählich aus Steakfleisch, Käse und Brot! Das ist schonmal eine super Zutatenliste, wir haben das ganze aber noch etwas ergänzt (Pilze und Zwiebeln sind echt wichtig!) und die Größe leicht nach oben verändert! 🙂 Will ja keiner nach dem Essen noch hungrig sein!

Das Philly Steak hat uns geschmacklich in allen Belangen überzeugt! Normalerweise esse ich mein Steak ja nur mit Salz und etwas Pfeffer, aber diese Variante hat einfach klasse und schmeckt gigantisch. Optisch ist es ebenfalls ein Hammer wie ihr mir hoffentlich zustimmen könnt! Das gibt es jetzt öfter! Ich glaube auch Christan von der Burgerversammlung konnte mit dieser Art Burger sehr gut leben. 🙂

:

[wysija_form id=”1″]

Los geht es:

Philly Cheesesteak

Portionen 3
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Das macht satt! Steak, Käse, Zwiebeln, alles in einem leckeren Baguette versteckt!

Zutaten

  • 750g Steakhüfte (Oder ein anderes Steak!)
  • 1 stück Gemüsezwiebel (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke grüne Paprika (kleingeschnitten)
  • 5 Stücke Champignons (kleingeschnitten)
  • 6 Stücke Raclettekäse
  • 6 Stücke Havartikäse
  • 1 Groß Baguette
  • 1 spritzer Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Das Steak am Stück bei hoher Hitze von allen Seiten 3-4 min grillen. Dann zur Seite stellen.
Schritt 2
Das Gemüse in der Pfanne braten bis die Zwiebeln Glasig sind! Salzen und Peffern
Schritt 3
Das Steak in dünne Streifen schneiden.
Schritt 4
Das Brot durchschneiden, mit auf den Grill legen, den Raclette Käse und das Gemüse in das Brot geben.
Schritt 5
Das Fleisch kommt wieder in die Pfanne und wird gebraten bis es den gewünschten Gargrat erreich hat. Etwas Salz und Pfeffer dazugeben.
Schritt 6
Jetzt kommt der Havarti Käse auf das Fleisch. Kurz mitgrillen bis er geschmolzen ist!
Schritt 7
Fleisch und Käse in das Brot bugsieren!
Schritt 8
Jetzt noch Portionieren und fertig ist das Philly cheesesteak!! Kann man auch in klein grillen, muß man aber nicht!

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

2 Gedanken zu “Philly Cheesesteak – Einfach nur köstlich!