7 FAQ´s zum Kauf und Nutzung eines Dutch Oven! 7 passende Rezepte gibts dazu!


Passend zur Jahreszeit habe ich meine vor einiger Zeit veröffentlichten FAQ´s zur Nutzung und Kauf eine Dutch Oven´s wieder herausgekramt.  Diese sind natürlich immer noch gültig! 🙂

Als passende Ergänzung findet ihr unten noch 7 Eintopf und Chili die euch mit Sicherheit schmecken werden. Damit kommt man locker durch die kalte und dunkle Jahreszeit!

1. Auch wenn ihr nur 2 Esser seit, kauft euch einen Großen Dutch Oven, einen sogenannten 12er (ca 8 Liter) Tief! Ihr denkt der ist zu groß? Ihr werdet schnell merken das es nicht so ist. 🙂 Eintopf etc kocht man immer etwas mehr! Weiterhin ist es immer besser zuviel Platz zu haben als zu wenig!

2. Achtet darauf das er Füße hat! Somit könnt ihr die Kohlen einfacher darunter platzieren. Eigentlich sind die Standard aber es gibt auch Versionen ohne die 3 Füße. Diese sind dann zum Kochen mit einem Dreibein über nem Lagerfeuer geeignet. Der Deckel muss flach sein und einen Rand haben damit die Briketts auch darauf liegen können!

3. Ein Dutch Oven muß vor der ersten Nutzung ordentlich eingebrannt werden. Dazu reibt ihr ihn ordentlich mit Sonnenblumenöl ein. Dann den nach unten geöffneten Topf eine Stunde bei ca 200° einbrennen bis eine schwarze Patina entstanden ist. ACHTUNG: Es stinkt und qualmt unglaublich stark. Am besten ist also ihr brennt den draußen auf eurem Kugelgrill etc ein, dann beschwert sich auch der Partner nicht. 🙂

4.  Nach dem Einbrennen den Dutch Oven niemals mehr mit Spülmittel reinigen. Sonst zerstört ihr die Patina. Heißes Wasser und eine Bürste reichen aus. Wenn ihr alles richtig gemacht habt, ist sowieso nichts angebrannt. Nachdem reinigen alles ordentlich mit Palmin einreiben. Da der DO vom putzen noch heiß ist, zieht das Palmin in den DO ein und schützt ihn so vor Rost.

5. Da so ein Dutch Oven aus Gusseisen besteht, bricht er sofort wenn man kaltes Wasser in einen heißen DO giesst. Also plötzliche Temperaturunterschiede vermeiden!

6. Es gibt viele Listen im Internet mit Angaben zu der Anzahl Briketts die nötig sind um eine bestimme Temperatur im DO zu erreichen. Mit solchen Angaben habe ich noch gearbeitet. Ich nehme immer 6 Briketts unten und 12 oben. So brennt nichts an und es entsteht eine größere Oberhitze. Ob ihr mehr oder weniger Briketts braucht ist aber auch Erfahrungs und Gefühlssache.

7. Der Dutch Oven ist nicht dazu geeignet Speisen für längere Zeit aufzubewahren. Also Essen kochen, verspeisen und dann raus aus dem Topf und in einen zur Aufbewahrung vorgesehenen Topf geben! Dann direkt den DO wie oben beschrieben reinigen!

Tragt euch für meinen Newsletter ein und ihr seit immer auf dem laufenden! 

Jetzt geht es weiter mit den Rezepten!

Bohneneintopf

Portionen 6
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden, 45 Minuten
Zubereitung Dutch Oven, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll
Bohneneintopf ist ein sehr leckeres und gesundes Gericht für die Herbst und Winterzeit! Eines der einfachsten Dutch Oven Gerichte!

Zutaten

  • 250g weiße Bohnen
  • 1 bündel Suppengrün (in dünne Ringe geschnitten)
  • 4 Stücke Kartoffeln (mittelgroß, grob kleingeschnitten)
  • 2 Stücke Zwiebeln (in Ringe geschnitten)
  • 1 zehe Knoblauch (gepreßt)
  • 1l Gemüsebrühe
  • 1l Wasser
  • 1 esslöffel Bohnenkraut (getrocknet)
  • 4 Stücke Mettenden (geräuchert)
  • 2 Stücke Kassler
  • 1 drizzle Salz und Pfeffer (Erst nach dem Kochen salzen und abschmecken!)

Vorbereitung

Schritt 1
Die ca. 250 gr Bohnen einen Nacht vorher einlegen. Das reduziert die Kochzeit! Noch schneller geht es mit Bohnen aus dem Glas, aber wir haben ja etwas Zeit!
Schritt 2
Jetzt die Bohnen in den Dutch Oven geben. Dazu kommen die restlichen Zutaten! 1 Bund Suppengrün (kleingeschnitten) 4 mittlere Kartoffeln, 2 Zwiebeln u. 1 Knoblauchzehe 1 Liter Bruehe und 1 Liter Wasser dazu! Slaz, Pfeffer und Bohnenkraut natuerlich auch! Das Fleisch wird nachher oben drauf gelegt und mitgekocht.
Schritt 3
Den Deckel des Dutch Oven zu und das ganze mind. 2 Stunden kochen lassen, dann ist alles schoen weich und das Fleisch hat ordentlich Geschmack abgegben.
Schritt 4
Jetzt die Suppe stampfen, kurz abschmecken und dann heiss servieren!

Erbseneintopf

Portionen 6
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Dutch Oven, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 250g Erbsen
  • 1 päckchen Suppengemüse (geschnitten)
  • 2 Stücke Zwiebeln (geschnitten)
  • 3 Stücke große Kartoffeln (geschnitten)
  • 2 Stücke Lorbeerblätter
  • 1 esslöffel Bohnenkraut
  • 1 drizzle Salz
  • 1 drizzle Pfeffer
  • 1l Wasser
  • 1l Brühe
  • 4 Stücke Würstchen (je nach Geschmack, Heißwurts, oder Räucherenden)
  • 2 Stücke Fleisch (Am besten Kassler oder Räucherspeck, das gibt Geschmack)

Vorbereitung

Schritt 1
Die Erbsen eine Nacht vorher in Wasser einlegen. Dann werden sie am nächsten Tag schneller weich.
Schritt 2
Das geschnittene Gemüse, die Lorbeerblätter und etwas Pfeffer in den Dutch Oven geben. Alles mit 1 Liter Wasser und 1 Liter Brühe aufgießen. Dann das Fleisch dazugeben. Wenig salzen, durch das Fleisch kommt noch Salz in den Eintopf.
Schritt 3
Den Deckel schließen und bei mittlerer Hitze 2 Stunden köcheln lassen. Ich habe unten 7 Briketts und oben 12 genommen. Dabei gehe ich von Briketts normaler Größe aus.
Schritt 4
Fertig! Eventuell noch mit Salz abschmecken.

Feuertopf

Portionen 4
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 3 Stunden
Gesamtzeit 3 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Dutch Oven
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 2 Stücke Beinscheiben
  • 2 Stücke Hähnchenbrüste
  • 2 Stücke Möhren (kleingeschnitten)
  • 3-4 Stücke Staudensellerie (kleingeschnitten)
  • 1 bündel Petersilie (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke Zwiebeln (mit Nelken gespickt)
  • 2 Stücke Knoblauchzehen
  • 2 Stücke Lorbeerblätter
  • 1 teelöffel Thymian
  • 1 teelöffel Pfeffer, und Salz
  • 300g Pilze (kleingeschnitten)
  • 1/3 tasse Körnermischung
  • 500ml Brühe

Vorbereitung

Schritt 1
Bei den Hähnchenbrüsten und den Beinscheibn überschüssiges Fett abschneiden.
Schritt 2
Alle Zutaten bis auf die Pilze, die Hühnerbrust und die Körnermischung in den Dutch Oven geben. mit 500 ml Brühe aufgießen! Den Deckel schließen und anderthalb Stunden köcheln lassen. Unten 6 Briketts und oben 12!
Schritt 3
Jetzt kommen die restlichen Zutaten dazu. Weitere 1,5 Stunden köcheln lassen. Neue Kohlen auf und unter der Dutch Oven geben. Die Beinscheibe zerfällt jetzt fast alleine!
Schritt 4
Dazu gibt es einfach nur Brot! Ein herrliches Gericht für die Winter und Herbstzeit!

Linseneintopf

Portionen 4
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 2 Stunden, 30 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden
Zubereitung Dutch Oven
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 300g Linsen (Über Nacht einweichen lassen)
  • 2 Stücke Zwiebeln (kleingeschnitten)
  • 1 bündel Suppengemüse (kleingeschnitten)
  • 1 esslöffel Bohnenkraut
  • 200g Kartoffeln (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke Lorbeerblätter
  • 2 Stücke Räucherspeck
  • 2 Stücke Räucherenden (oder Kassler, oder beides!)

Vorbereitung

Schritt 1
Linseneintopf ist ein leckere und genauso einfach wie die meisten Eintöpfe! Weicht die Linsen eine Nacht vorher in Wasser ein. Dann alles bis auf die Kartoffeln in den DO legen und mit Wasser aufgiessen. Oben auf den DO 12 Kohlen und unten 6 legen. Wir brauchen hier keine Mörderhitze!
Schritt 2
Nach einer Stunde kommen die Kartoffeln dazu. Alle eine weitere Stunden köcheln lassen.
Schritt 3
Fertig ist der Linseneintopf. Eigentlich bringen die geräucherten Sachen genug Salz mit. Wem es nicht reicht, darf gerne Nachwürzen!

Maisbrotchili

Portionen 6
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde, 30 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden
Zubereitung Dutch Oven
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

Chili

  • 1kg Rinderhack
  • 2 Stücke Rote Paprika
  • 2 Stücke Jalapenos (wer es schärfer möchte nimmt mehr!)
  • 2 Stücke Zwiebeln (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke Knoblauchzehen (gepresst)
  • 2 Dosen Tomaten (gestückelt)
  • 1 dose Kidney Bohne
  • 1 teelöffel Salz
  • 1 teelöffel Pfeffer
  • 1 esslöffel Chayenne Pfeffer

Teig

  • 1 tasse Mehl
  • 2 Tassen Maismehl
  • 2 Stücke Eier
  • 1 1/2 tasse Buttermilch
  • 1,5 esslöffel Zucker
  • 2 Teelöffel Backpulver

Vorbereitung

Schritt 1
Das Hack nach und nach im DO anbraten. Dann die restlichen Zutaten für das Chili hinzufügen und eine Stunden bei geringer Hitze und geöffnetem Deckel köcheln lassen. Sollte die Flüssigkeit zu schnell verkochen, den Deckel schliessen. Wird das Chili zu flüssig klappt es nicht gut mit dem Brot!
Schritt 2
Während der Stunde wird der Teig für das Maisbrot gemacht. Alles gut vermischen und den Teig über dem Chili verteilen!
Schritt 3
Bei viel Oberhitze das Brot 30 min backen! Dann ist es Goldbraun und gar. Jetzt habt ihr Brot und Chili in eins!

Möhreneintopf

Portionen 5
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Zubereitung Dutch Oven, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll
Ein gesunder Möhreneintopf! Passend zur Winterzeit!

Zutaten

  • 1kg Möhren (Grob geschnitten)
  • 5 Stücke Kartoffeln (Grob geschnitten)
  • 1 stück Zwiebel
  • 500g Gehacktes (halb und halb)
  • 500g Apfelmuß
  • 200ml Brühe
  • 1 drizzle Salz
  • 1 drizzle Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Als erstes die Möhren, Kartoffeln und die Zwiebel zusammen in ca 200 ml Brühe in einen Topf geben. Wasser dazugeben bis die Zutaten fast bedeckt sind.
Schritt 2
Nebenher das Gehackte in einer Pfanne anbraten bis es krümmelig ist.
Schritt 3
Wenn das Gemüse weich ist, fast die ganze Flüssigkeit abgießen! Nicht wegschütten. Fangt es in einer Schale auf, dann könnt ihr was dazugeben wenn es zu trocken werden sollte. Dann alles grob stampfen. Nachdem stampfen wird das gehackte untergemischt. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4
Jetzt noch Apfelmuß dazu! Schmeckt klasse, ist gesund und sowas von einfach zu kochen!
Schritt 5
Jetzt noch Apfelmuß dazu! Schmeckt klasse, ist gesund und sowas von einfach zu kochen!

Weiße Bohnen Texas Art

Portionen 6
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 4 Stunden, 30 Minuten
Gesamtzeit 5 Stunden
Zubereitung Dutch Oven
Aus einem Buch USA Kochbuch

Zutaten

  • 500g Weiße Bohnen (Eine Nacht vorher in Wasser einlegen)
  • 250g Schinkenspeck (gewürfelt)
  • 4 Stücke Räucherenden (am Stück)
  • 1 stück Sellerie (kleingeschnitten)
  • 1 stück Poree (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke Äpfel (Granny Smith)
  • 1 stück Zwiebel (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke Paprika (eine Rote und eine Grüne kleingeschnitten)
  • 800g Tomaten aus der Dose (gestückelt)
  • 250ml Ketchup
  • 3 Esslöffel Honig
  • 3 Esslöffel Grafschafter Rübenstaft (Oder Melasse)
  • 3/4 Tassen Braunen Zucker
  • 2 Esslöffel Senf
  • 1 teelöffel Salz

Vorbereitung

Schritt 1
Die Zwiebeln und den Schinkenspeck im DO anbraten. Dann kommen die Bohnen dazu. Dabei habe ich festgestellt das es besser ist diese 45 min vorzukochen. Wenn ihr das macht, verkürzt sich dir Kochzeit auf 2,5 Stunden. Natürlich solltet ihr die trotzdem eine Nacht vorher in Wasser einlegen. Die Bohnen sollen im DO mit Wasser bedeckt sein.
Schritt 2
Jetzt kommen alle andern Zutaten dazu. Einfach in den DO geben, umrühren und den Deckel schließen!
Schritt 3
Ich hatte unten 6 Briketts und oben ca 12. Ab und zu solltet ihr den Eintopf mal umrühren.
Schritt 4
Da ich die Bohnen nicht vorgekocht hatte, dauerte das Kochen bei mir 4,5 Stunden. Also solltet ihr den oben genannten Tipp beherzigen!
Schritt 5
Sieht lecker aus und schmeckt auch so! Trotz, oder gerade wegen der für Bohneneintopf ungewöhnlichen Zutaten!

Comments

comments