Grünkohlburger! – Norddeutsche Spezialität mal anders…! 2


Moin zusammen! 🙂

Vor ein paar Jahren habe ich Ihn schonmal im Rahmen eines Themenwochenendes in einem BBQ Forum gemacht, den Grünkohlburger! Damals hat das Pattie noch aus einer Mischung aus Grünkohl und Kartoffelbrei bestanden. Auch lecker gewesen, aber nicht ganz so wie dieses Teil jetzt! 🙂

Mittlerweile hat ja eine Tüftler/in die Bürgerpresse für gefüllte Burger erfunden. Da kann ja wirklich alles reingepackt werden was zu Hack schmeckt! Also gesagt getan, Rindfleisch gekauft, und das ganze mit Grünkohl (der ist zufällig übrig geblieben! 😉 und Havarti Käse gefüllt und die Kohlen zum glühen gebracht!

Was kommt sonst auf den Burger? Alles was zu Grünkohl und Hack passt. Bratkartoffeln, Zwiebeln und Spiegelei…! Etwas Ruccola als Salat darf hier nicht fehlen. Fertig ist der gigantische Grünkohlburger. Wem Sauce fehlt, eine kleine Ladung Ketschup schadet nicht.

Hier zeige euch jetzt einfach in lockerer Reihenfolge die Bilder dazu! Ein extra Rezept habe ich nicht angelegt, ist ja sehr simpel!

Grünkohlburger stuffed-7Grünkohlburger stuffed-12

Grünkohlburger stuffed-11

Grünkohlburger stuffed-15Grünkohlburger stuffed-32

Wir haben für diesen Burger ein ganz normales Roggenbrötchen vom Bäcker genommen! Passte super!Grünkohlburger stuffed-36Und…. probiert! Lecker, sehr saftig und voller Geschmack! Wobei dir Kartoffeln fast komplett untergehen!!

Grünkohlburger stuffed-37

Grünkohlburger

Das wir bestimmt nochmal gemacht! Sehr leckere Kombination!!!

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Grünkohlburger! – Norddeutsche Spezialität mal anders…!

  • Jessica

    Das ist wirklich eine tolle Idee. Ich kann mir vorstellen, dass dieser Burger fantastisch schmeckt. Mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen. Das wird auf alle Fälle einmal ausprobiert.

    Viele Grüße Jessica

  • Martin

    Die Presse liegt seit meinem erstem (missglücktem) Versuch in der Schublade rum. Ich glaube da muss ich wohl doch noch mal was mit machen. Grünkohl ist eine tolle Idee.