12 Gerichte die ihr an Karfreitag NICHT zu essen bekommt!


Karfreitag ist ja nunmal ein Fastentag. Am schwersten fällt mir sowas immer wenn ich es vor mir habe. Wie soll man denn bitte darauf verzichten wenn es direkt vor einem steht? Schwierig schwierig. Oder? Das Gefühl möchte ich gerne mit euch teilen! 😉

Also zeige ich euch einfach mal ein paar sehr leckere Gerichte die ihr am morgigen Fastentag nicht auf euren Tellern liegen habt, oder besser haben solltet. Allerdings geht es mir morgen auch nicht anders! Auch ich verzichte auf Fleisch und faste. Ich Werde also morgen früh nach Holland zum Markt fahren (wie vermutlich 80% der Grenzbewohner) und mir frischen Fisch kaufen!

Der ist natürlich auch nicht zu verachten. Er darf ja auch morgen mit einigen anderen Zutaten auf den warmen Grill!

Wer sich aus religiösen oder anderen Gründen nicht an den Karfreitag halten muß, dem wünsche ich natürlich viel Spaß beim Nachgrillen bzw kochen.

Und lost geht es:

1. Ein leckeres Türmchen aus Fleisch und Käse? Igitt wie lecker!

Türmchen

Portionen 4
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Indirektes grillen, Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 1kg Schweinenacken (In dünne Scheiben geschnitten und mit Grillgewürz gerubbt!)
  • 4 Stücke Kirschtomaten
  • 1 stück Paprika
  • 1 stück Zwiebel
  • 6 Scheiben Havarti Käse
  • 2 Pakete Bacon
  • 6 Stücke Burgerbuns

Vorbereitung

Schritt 1
Als erstes Spießt ihr Tomaten auf die Spieße, dann abwechselnd, Fleisch, Käse, Zwiebeln, Paprika und Bacon auf die Spieße schichten!
Schritt 2
Zum Schluß Bacon nehmen, das schützt den Rest etwas vor der Hitze! Alles bei ca 120° für 2 Stunden in den Smoker geben. Ihr könnt mit mehr Hitze arbeiten um die Zeit zu kürzen, allerdings wird dann der äussere Bacon zu schwarz und kann eventuell nicht gegessen werden.
Schritt 3
Während der Grillzeit die Burgerbrötchen backen! Alternativ gehen natürlich auch gekaufte. Wer backen möchte, findet das Rezept auf dieser Page unter Kochen!
Schritt 4
So sieht es nach 2 Stunden aus!
Schritt 5
Alles dünn von den Spießen schneiden und auf die Burger packen.
Schritt 6
Die unterschiedlichen Zutaten haben sich super vermischt, da brauchte es nichtmal eine Sauce auf den Burgern! Schmeckte so einfach klasse!

2. Krustenbraten vom Schwein gibt es auch nicht!

Krustenbraten vom Bunten Bentheimer

Portionen 3
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 1 Stunde, 50 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden, 20 Minuten
Zubereitung Dutch Oven, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll
Krustenbraten vom Bunten Bentheimer Landschwein! Einfach der Hammer!

Zutaten

  • 1,5kg Krustenbraten (vom Bunten Bentheimer)
  • 1 Priese Salz
  • 1 Priese Pfeffer

Sauce

  • 1 bündel Suppengemüse (kleingeschnitten)
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1 stück Zwiebel (kleingeschnitten)
  • 500ml Brühe

Vorbereitung

Schritt 1
Rein optisch ja schon Klasse oder? Die Schwarte wir rautenförmig eingeschnitten. Sehr gut geht das mit einem Kuttermesser! Die Schwarte stark salzen, den Rest normal. Den Braten bis auf die Schwartenseite von allen Seiten anbraten.
Schritt 2
In den Schmortopf/DO das Suppengemüse mit etwas Tomatenmark und einer Zwiebel kurz anbraten. Dann den Braten obendrauf setzen und mit 500 ml Brühe aufgießen.
Schritt 3
Den Deckel schließen und bei ca 150° anderthalb Stunden brutzeln lassen. Dannach das Gemüse pürieren. Jetzt nochmal richtig Oberhitze geben damit die Schwarte knusprig wird. Im DO legt ihr einfach eine Ladung Kohlen mehr auf den Deckel, im Schmortopf kommt der Deckel runter und der Backofen auf Oberhitze! Achtung, die Schwarte verbrennt leicht.
Schritt 4
Dazu gibt es einfach Kartoffeln! Schmeckt grandios, vor allem mit der selbstgemachten Sauce!!

3. Spieße nur aus Fleisch und Zwiebeln? Vergiss es!

Russenspieße

Portionen 4
Vorbereitungszeit 78 Stunden
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 78 Stunden, 15 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
So zart und saftig sind diese Russenspieße nach den 3 Tagen im Mineralwasser und Bier!! Genial!

Zutaten

  • 2kg Schweinnacken
  • 2 Stücke Gemüsezwiebeln
  • 1 esslöffel Wachholderbeeren
  • 5 Stücke Lorbeerblätter
  • 1 esslöffel Pfeffer
  • 2,5 Esslöffel Salz
  • 1 flasche Bier
  • 2 Falschen Mineralwasser (Oder mehr, das Fleisch muß bedeckt sein!!)

Vorbereitung

Schritt 1
Den Nacken in ca. 4 cm große Stücke schneiden! In eine große Plastikwanne damit!
Schritt 2
2 grob geschnittene Gemüsezwiebeln und 1 El Wachholderbeeren, 5 Lorbeerblätter, 1 EL Pfeffer, 2,5 EL Salz dazugeben! Dann noch eine Flasche Pils und 2 Liter Wasser (mit viel Kohlensäure!) dazugeben, alles zudecken und für 3 Tage in den Kühlschrank damit! Die 3 Tage sind wichtig!!!
Schritt 3
So sieht es nach 3 Tagen aus. Das Fleisch ist durch die Kohlensäure richtig mürbe geworden!!
Schritt 4
Das Fleisch auf die Spieße stecken! Bei mittlerer Hitze die Spieße ca 15 min grillen!
Schritt 5
Das Fleisch ist so saftig, das kann man sich nicht vorstellen!! Als Beilage gab es nur Zwiebelsalat und Saure Sahne! Mehr braucht das Fleisch nicht!!

4. Rosa gebratenes Rind? Um Himmel willen!

Nierenzapfen

Portionen 4
Vorbereitungszeit 3 Stunden
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden, 15 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Onglet medium gegrillt, mit Salz und Pfeffer gewürzt. So ein Onlget ist bestens für direktes Grillen geeignet. Euer Fleischer kennt es vermutlich unter "Nierenzapfen", hat aber mit den Nieren nichts zu tun!

Zutaten

  • 1,5kg Onglet, Nierenzapfen

Marinade

  • 5 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Apfelessig
  • 2 Stücke Frühlingszwiebeln (dünn geschnitten)
  • 1 esslöffel Ingwer (frischen oder gefriergetrocknet)
  • 2 Gewürznelken Knoblauch (gepresst)
  • 1 tasche Chili (geschrotet)

Vorbereitung

Schritt 1
Als erstes die dicken Sehen aus den Nierenzapfen entfernen. Diese sind hier deutlich zu erkennen.
Schritt 2
Dadurch entstehen 2 oder auch mehr Stücke! Noch etwas Fett entfernen und fertig sind die Steaks!
Schritt 3
Die Marinade zusammenmischen und mit dem Fleisch in einen Beutel geben. Mindestens 2 Stunden marinieren.
Schritt 4
Jetzt das Fleisch bei starker Hitze von jeder Seite ca. 5 min grillen. Anschliessend kommen die Stücke noch zum nachgaren in die Ruhezone des Grills. Alternativ habt ihr einen zweiten Grill der eine geringe Hitze hat.
Schritt 5
Bei einer Kerntemperatur von 55° ist das Onglet Medium und kann auf den Tisch! Denkt daran das Fleisch quer zur Faser zu schneiden. Nur dann ist es zart!

5. Hähnchen? Dann auch noch mit unendlich Knoblauch? Geht gar nicht!

Hähnchen in 80 Knofizehen

Portionen 2
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 1 Stunde, 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde, 50 Minuten
Zubereitung Dutch Oven, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll
80 Knofizehen verleihen diesem Hähnchen den einzigartigen Geschmack. Keine Angst, die meisten werden ja nicht mitgegessen.

Zutaten

  • 1,5kg Hähnchen
  • 6 Knopf Knoblauch (nicht schälen)
  • 250ml Aceto Balsamico
  • 1 esslöffel Thymian (getrocknet)
  • 3 Esslöffel Wasser
  • 1 teelöffel Salz
  • 1 teelöffel Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Das Hähnchen von aussen mit Öl einreiben. Dann salzen und pfeffern.
Schritt 2
Die Knoblauchknollen auseinanderbrechen. Die Papierartige Haut abziehen. Die andere Schale bleibt den Zehen erhalten! 20 Zehen mit dem Thymian zusammen in das Hähnchen stecken. Die restlichen Zehen mit dem Balsamico und dem Wasser in den Dutch Oven geben.
Schritt 3
Das Hähnchen auf die Zehen legen. Den Dutch Oven auf ca 180° erhitzen. In der Küche geht das auch, dann nehmt ihr einen Bräter und ab in den Backofen damit! Der sollte auch 180° haben. Nach 45 Minuten etwas Butter auf das Hähnchen geben.
Schritt 4
Nach 1,5 Stunden ist es fertig. Duftet Hammer!
Schritt 5
Dazu einfach nur Brot! Die Sauce über das Hähnchen geben, das Brot in die Sauce stippen!
Schritt 6
Man könnte auch meinen das ist Suppe? Oder?

6. Bauchspeck vom Schwein? Sieht Punkt 2!

Gefüllter Bauchspeck

Portionen 3
Vorbereitungszeit 10 Stunden
Kochzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 12 Stunden
Zubereitung Indirektes grillen, Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 1kg Bauch am Stück (natürlich darf es auch mehr sein!)
  • 1 stück Zwiebel (kleingeschnitten)
  • 10 Stücke Oliven (kleingeschnitten)
  • 1/2 stück Jalapenos (kleingeschnitten)
  • 1 zehe Knoblauch (kleingeschnitten)
  • 3-5 Esslöffel Bauchvoll´s Dry Rub

Vorbereitung

Schritt 1
Die Schwarte wie auf dem Bild zu sehen mit einem scharfen Messer einschneiden! Aber nur die Schwarte, nicht das Fleisch!
Schritt 2
Den Bauch an der Seite einschneiden und die Füllung hineingeben. Dann den Bauch mit verschnüren. Dann gut mit Bauchvoll´s Dry Rub einreiben und eine Nacht ziehen lassen!
Schritt 3
Bei ca 140° kommt er für 2 Stunden in den Smoker! Die Kerntemperatur sollte um die 75° liegen!
Schritt 4
Fertig ist der Bauch! Sieht gut aus und duftet Hammermässig!
Schritt 5
Anschnittbild! Ist richtig saftig geblieben der Bauch!
Schritt 6
Dazu gibt es Spargel und Kartoffeln!

7. Eine Krone vom Schwein? Einen Dornenkrone bekommt ihr, sonst nix!

Kotelettkrone

Portionen 8
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 4 Stunden
Gesamtzeit 4 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Indirektes grillen, Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll
Für überraschte Gesichter bei euren Freunde sorgt ihr mit diesem "kleinen" Gericht! Eine komplette Kotelettkrone bekommt man nicht alle Tage zu sehen!

Zutaten

  • 3 Esslöffel Paprika
  • 1 esslöffel Salz
  • 1 esslöffel Pfeffer
  • 3 Esslöffel ÖL
  • 1 stück Kotelettkrone (das sind ca. 3,5 kg)

Vorbereitung

Schritt 1
Hier der Kotelettstrang. Den müssen wir noch etwas pimpen, sprich die Silberne Haut muß ab! Vorsichtig abschneiden!
Schritt 2
Das ganze wir zu einer Krone geformt und gebunden. Wie man hier schön sieht fehlt unten der Kotteltknochen. Das war nicht gewollt, hatte aber nur auswirkungen auf die Optik! Die Krone wurde mit ÖL, Paprika, Salz und Pfeffer gewürzt!
Schritt 3
Nach 6,5 Stunden bei 100 Grad im UDS Ist die Krone bei 70 Grad gehabt und kann vom Grill.
Schritt 4
Das Fleisch ist Megasaftig und zart!
Schritt 5
Es hat sich sogar als grandios herausgestellt das die Knochen fehlen! Erstmal ist das ganze viel einfacher zu portionieren und zweitens schmecken die Ribs daran saugut!
Schritt 6
Also wird extremst zur Nachahmung empfohlen!!! Simpel und einfach klasse

8. Saftiger Käse, mit Steak Zwiebeln usw.? Was soll ich dazu noch sagen?

Philly Cheesesteak

Portionen 3
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Das macht satt! Steak, Käse, Zwiebeln, alles in einem leckeren Baguette versteckt!

Zutaten

  • 750g Steakhüfte (Oder ein anderes Steak!)
  • 1 stück Gemüsezwiebel (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke grüne Paprika (kleingeschnitten)
  • 5 Stücke Champignons (kleingeschnitten)
  • 6 Stücke Raclettekäse
  • 6 Stücke Havartikäse
  • 1 Groß Baguette
  • 1 spritzer Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Das Steak am Stück bei hoher Hitze von allen Seiten 3-4 min grillen. Dann zur Seite stellen.
Schritt 2
Das Gemüse in der Pfanne braten bis die Zwiebeln Glasig sind! Salzen und Peffern
Schritt 3
Das Steak in dünne Streifen schneiden.
Schritt 4
Das Brot durchschneiden, mit auf den Grill legen, den Raclette Käse und das Gemüse in das Brot geben.
Schritt 5
Das Fleisch kommt wieder in die Pfanne und wird gebraten bis es den gewünschten Gargrat erreich hat. Etwas Salz und Pfeffer dazugeben.
Schritt 6
Jetzt kommt der Havarti Käse auf das Fleisch. Kurz mitgrillen bis er geschmolzen ist!
Schritt 7
Fleisch und Käse in das Brot bugsieren!
Schritt 8
Jetzt noch Portionieren und fertig ist das Philly cheesesteak!! Kann man auch in klein grillen, muß man aber nicht!

9. Ribs? Mit reichlich süsser Sauce? Gestrichen!

Cherry Ribs

Portionen 2
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Kochzeit 5 Stunden
Gesamtzeit 5 Stunden, 45 Minuten
Zubereitung Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll
Einfach die besten Ribs die ich Je gemacht habe! Schmecken einfach genial mit der Kirschsauce!

Zutaten

  • 10 Stücke Ribs (Das ist dann für 7-8 Personen!1)
  • 1 glas Kirschmarmelade
  • 250ml Cherrycola
  • 250ml Ketchup
  • 3 Esslöffel WorcestershireSauce
  • 2 Esslöffel Scharfen Senf
  • 2 Esslöffel Salsasauce
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Magic Dust (Das Rezept findest du unter !)

Vorbereitung

Schritt 1
Als erstes die Silberhaut auf der Rückseite der Ribs entfernen. Das geht nicht ganz so einfach, aber die muß runter! Jetzt die Ribs mit der Magic Dust Gewürzmischung einreiben. Dann zugedeckt eine Nacht ziehen lassen.
Räuchern
Schritt 2
Den Smoker auf 120 Grad vorheizen. jetzt die Ribs darin 2 Stunden smoken.
Dämpfen.
Schritt 3
Jetzt kommen die Ribs mit ca einem Liter Apfelsaft in eine Aluschale. Im Idealfall hat diese ein kleines Rost, dann liegen die Ribs nicht direkt in der Flüssigkeit! Alles gut mit Alufolie verschließen und 2 Stunden dämpfen. Ich erhöhe in der Zeit die Temperatur im Smoker auf 140 Grad.
Mopsauce
Schritt 4
Während der Garzeit kochen wir die Sauce zum einpinseln. Hier einfach die restlichen Zutaten in einen Topf geben, aufkochen und gut durchrühren. Falls noch ganze Kirschen in der Sauce sind, kurz den Pürierstab nutzen!
Schritt 5
Nach den 2 Stunden befreien wir die Ribs aus den Aluschalen und legen Sie für einen weitere Stunde in den Smoker! Die Ribs jetzt alle 20 min mit der Sauce einpinseln. Dann auf den Tisch damit! Duftet Klasse und schmeckt einfach Hammer!

10. Da brauch ich nichts zu schreiben!

ChiliCheese Hackbraten mit Nachokruste

Portionen 5
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 1 Stunde, 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde, 50 Minuten
Zubereitung Indirektes grillen, Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll
ChiliCheese Hackbraten mit Nachokruste und Käse gefüllt! Indirekt gegrillt!

Zutaten

  • 1 teelöffel Pfeffer
  • 1 esslöffel Woreshestersauce
  • 200g Nachos (zerbröseln)
  • 1kg Gehacktes (gemischt)
  • 200g Schmelzkäse (Ich hatte Gouda)
  • 1 stück Chili (geschnitten)
  • 1 stück Zwiebeln (geschnitten)
  • 100g Käse (gerieben!)
  • 1 esslöffel Salz

Vorbereitung

Schritt 1
Alle Gewürze mit dem Hackfleisch vermischen, Dann das Hack ausrollen.
Schritt 2
Den Käse, die Chili und die Zwiebel in die Mitte legen, den Braten verschließen, Achtet darauf das alles gut verschloßen ist, es soll ja kein Käse auslaufen.
Schritt 3
Jetzt die Nachos zerbröseln und mit dem geriebenen Käse vermischen. Die halbe Tüte Nachos reicht.
Schritt 4
Ab auf den indirekt vorgeheizten Grill. Die Temperatur des Grill sollte bei geschlossem Deckel ca 150 Grad betragen!
Schritt 5
Nach anderthalb Stunden ist der Braten fertig!
Schritt 6
Sieht lecker aus und schmeckt auch so!!

11. Ist ja fast das gleiche wie bei Punkt 10! Bah!

ChiliCheeseBalls

Portionen 4
Vorbereitungszeit 45 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen, Indirektes grillen, Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll
ChiliCheeseBalls sind eine leckere Nascherei vom Grill! Die gehen immer!

Zutaten

Gehacktes

  • 1kg Gehacktes (Halb und Halb)
  • 3 Stücke Knofizehen (zerdrückt)
  • 1 drizzle Salz, Pfeffer, Paprika

Füllung

  • 2 Pakete Cheddarkäse (Eine andere Sorte geht auch, dieser schmilzt aber sehr gut!)
  • 4 Stücke Chilischoten (Mehr oder weniger, je nachdem wieviel Schärfe man verträgt)

Vorbereitung

Schritt 1
Den Käse bei niedriger Stufe langsam in der Mikrowelle zum Schmelzen bringen. Im Wasserbad dauert es echt lange und geht nicht halb so gut. Wenn der Käse geschmolzen ist, werden die kleingeschnittenen Chili untergemischt. Den Käse flach in eine Auflaufform laufen lassen und ab in den Kühlschrank damit und erhärten lassen. Nach ca. 15 min ist alles kalt. Dann den Käse in kleine Würfel schneiden.
Schritt 2
Das Hack mit den zerdrückten Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer und Paprika mischen und gut durchkneten. Etwas Hack in die Hand nehmen und ein Stück Käse hinein drücken. Jetzt eine Kugel daraus formen und aufpassen das alles gut zu ist!! Sonst läuft viel Käse aus.
Schritt 3
Jetzt kommen die Balls für ca 30-40 min indirekt auf den Grill.
Vorsichtig beim Essen, der Käse ist richtig heiß.
Schritt 4
So, die Farbe passt, etwas Käse tritt aus, das ist ok. Runter vom Grill damit!
Schritt 5
So müssen die aussehen! Einfach nur lecker und schön scharf!

12. Auch wenn es draußen kalt und windig ist, so ein Eintopf morgen läuft nicht!

Erbseneintopf

Portionen 6
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kochzeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Dutch Oven, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 250g Erbsen
  • 1 päckchen Suppengemüse (geschnitten)
  • 2 Stücke Zwiebeln (geschnitten)
  • 3 Stücke große Kartoffeln (geschnitten)
  • 2 Stücke Lorbeerblätter
  • 1 esslöffel Bohnenkraut
  • 1 drizzle Salz
  • 1 drizzle Pfeffer
  • 1l Wasser
  • 1l Brühe
  • 4 Stücke Würstchen (je nach Geschmack, Heißwurts, oder Räucherenden)
  • 2 Stücke Fleisch (Am besten Kassler oder Räucherspeck, das gibt Geschmack)

Vorbereitung

Schritt 1
Die Erbsen eine Nacht vorher in Wasser einlegen. Dann werden sie am nächsten Tag schneller weich.
Schritt 2
Das geschnittene Gemüse, die Lorbeerblätter und etwas Pfeffer in den Dutch Oven geben. Alles mit 1 Liter Wasser und 1 Liter Brühe aufgießen. Dann das Fleisch dazugeben. Wenig salzen, durch das Fleisch kommt noch Salz in den Eintopf.
Schritt 3
Den Deckel schließen und bei mittlerer Hitze 2 Stunden köcheln lassen. Ich habe unten 7 Briketts und oben 12 genommen. Dabei gehe ich von Briketts normaler Größe aus.
Schritt 4
Fertig! Eventuell noch mit Salz abschmecken.

Dezenter Hinweis auf meinen :

[wysija_form id=”1″] 😉

 

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.