Irish Beef im Test plus Gewinnspiel! 6


Kennt ihr Irish Beef? Die Steaks davon sollen ja weltklasse sein! Wenn ihr das nicht kennt, solltet ihr es schleunigst ändern! Mir wurden vom “Irish Beef” freundlicherweise 2 Steaks zum testen überlassen! Es handelte sich um ein 400gr Ribeye und ein ca 350gr Rumpsteak auch Strip Loin genannt.

“Seit seiner Gründung 1994 fördert Board Bia als halbstaatliche Handelsagentur der irischen Landwirtschaft den Erfolg erstklassischer irischer Lebensmittel und landwirtschaftlicher Erzeugnisse auf internationalen Märkten. Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf Irish Beef. Mit seinem weltweiten Netzwerk will Bord Bia Kunden und Konsumenten auf den Geschmack des irischen Premium Produkts bringen.” So Board Bia in seiner Pressemitteilung.

Aber jetzt erstmal zu den beiden Steaks. Was sagt ihr, die sehen doch klasse aus oder? Die beiden spielen auch in meinem heutigen Gewinnspiel eine Rolle, aber dazu kommen wir später noch. 😉

Vorne Rumpsteak hint Rip-Eye

Rechts ist das Rumpsteak, links das Ribeye

Ich habe mich dazu entschieden die beiden so zuzubereiten wie ich es am liebsten mag. Erst bei richtig hoher Hitze von jeder Seite 3 min direkt gegrillt, dann in den indirekten Bereich gezogen und ziehen lassen bis beide Steaks den gewünschten Gargrad (Medium) erreicht hatten! Zum Thema vor oder nachdem Grillen salzen, das kann jeder so machen wie er möchte, den Unterschied merkt man nicht.

Der Grund warum ich die Steaks nachdem grillen gewürzt habe ist einfach, es sieht besser aus wenn man das Meersalz und den Pfeffer anschließend auf die Steaks gibt. Bei den letzten Fotos werdet ihr das erkennen können.

leicht eingeölt

Leicht eingeölt und bereit gegrillt zu werden! Herrliches Irish Beef

Den Grill habe ich ca 15 min vorgeheizt damit auch das Gussrost ordentlich Hitze hat. Steaks brauchen viel Hitze am Anfang damit die Maillard Reaktion stattfinden kann. Was das ist? Diese Reaktion sorgt für die leckere Kruste auf euren Steaks! Also niemals ein Steak in eine kalte Pfanne oder kalten Grill legen! Immer ordentlich vorheizen.

Steak-58

Steak-69

Sieht super aus oder?

Steak-71

Fertig sind die beiden Steaks!

Das spannendste beim Steakgrillen ist einfach jedes mal der Anschnitt, auch wenn man sich zu 99% sicher ist das alles so gelungen ist wie gewünscht! Und auch heute ist es wieder so geworden wie angedacht gewesen ist. Perfekt Medium die beiden leckeren Stücke Irish Beef!

Medium

Medium

Pfeffer und Salz

Pfeffer und Salz

Hier seht ihr sehr schön den Pfeffer und auch etwas von dem Salz! Was seht ihr noch? Genau, jede Menge Fleischsaft. Die beiden Steaks sind sowas von saftig gewesen, wirklich ein Traum, zart und saftig mit einem sehr intensiven Rindfleischgeschmack! Diesen Geschmack verdanken die Rinder einerseits den 230 Tagen auf den grünen Wiesen Irlands und dem europaweit einzigartig hohen Gras und Grassilage Anteil! Dadurch ist das Fleisch auch sehr gesund! Durch die viele Bewegung in kleinen Herden erhalten die Steaks ihre einzigartige Marmorierung.

Ein Traum!

Ein Traum!

Mir persönlich hat das Rib Eye am besten gefallen, es ist dank dem Fettkern einfach eine Spur zarter und saftiger als das Rumpsteak. Das liegt aber daran das es ein Rumpsteak ist und nicht an der Qualität, denn diese steht einfach außer Frage. Irisches Rindfleisch ist einfach sehr sehr gut, Daumen hoch!

Jetzt habe ich euch genug den Mund wässerig gemacht, kommen wir zum Gewinnspiel!!!!

Von Irish Beef habe ich freundlicherweise ein Probierpaket im Wert von 50,- € für euch zum verlosen bekommen! Wie könnt ihr mitmachen?

Für jeden Aktion bekommt ihr ein Los das für euch in den Topf wandert!

  1. Den Bauchvoll liken
  2. Den Beitrag teilen
  3. Kommentiert mit wem ihr die Steaks essen würdet!

Teilnahmeberechtigt sind alle Personen ab 18 Jahren! Info: Dieses Gewinnspiel steht in keiner Weise in Verbindung zu Facebook und wird nicht von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert!

Das Gewinnspiel läuft vom 05.6.2016 bis zum 19.6.2016!

Schaut doch einfach schonmal bei Irish Beef vorbei um euch über die irischen Rinder zu informieren!

Allen Teilnehmern viel Erfolg!

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

6 Gedanken zu “Irish Beef im Test plus Gewinnspiel!

  • Christoph

    Ich würde das Irish Beef mit meiner Frau essen. Sie mochte früher keine Steaks. Seitdem wir Steaks selber grillen fragt Sie des Öfteren nach einem gutem Steak.

  • Bauchvoll Autor des Beitrags

    Guten Morgen zusammen! Das Gewinnspiel ist am Sonntag Abend beendet und der Gewinner informiert worden!
    Herzlichen Glückwunsch Julian Hertrich zum Gewinn des Steakgutscheines! Bitte schicke mir eine Nachricht mit deiner Anschrift, dann leite ich mit Irish Beef alles in die Wege!
    Allen anderen wünsche ich beim nächsten mal mehr Glück!