Kürbisbrot aus der Kastenform – Gesund und lecker! 5


Herbstzeit ist Kürbiszeit! An jeder Ecke gibt es zur Zeit Kürbisse ohne Ende zu kaufen oder bekommt davon einige als Geschenk angeboten. Nun ist Kürbis ja nicht für jeden etwas, ich zum Beispiel bin nicht der größte Kürbisfan.

Bei Kürbisbrot sieht das aber schon wieder anders aus, frisches Brot beschmiert mit Butter und mit einer Scheibe Käse belegt ist großartig. Heute haben wir einen Hokaido Kürbis mithilfe der Petromax Kastenform in eines dieser leckeren Brote verwandelt.

kuerbisbrot-13

Die Oberseite haben wir noch mit leckeren Körnern bestreut.

Bislang habe ich immer Mehl genommen um die Form damit einzureiben damit das Brot besser aus dieser rauszubekommen ist. Jetzt habe ich aber von “Flammo” diese Spray hier geholt. Es ist speziell zum Einbrennen, Fetten und Pflegen von Gusseisen entwickelt worden und rein pflanzlich. Die Kastenform habe ich direkt mal damit eingesprüht und mir das Mehl gespart. Hat perfekt geklappt, es ist nichts an der Form hängengeblieben. Die Reinigung mit dem gleichen Spray wäre eigentlich gar nicht nötig gewesen.

"Fertig

Im Hintergrund das Spray von InFlammo

Wie ihr im Rezept lesen könnt, muß das Brot anderthalb Stunden gehen bevor es in den Ofen oder in den Dutch Oven kommt. Das macht dieses Brot so unglaublich “fluffig”. Heute haben wir die Form von
Petromax Kastenform ohne Deckel in den Backofen geschoben, das Wetter hat einfach nicht gepaßt. Auch im Backofen macht die Form eine sehr gute Form. Klasse!

kuerbisbrot-41

Was sagt ihr zu der Farbe? Hammer oder etwas nicht? Ich vermute allerdings das wir den Teig nicht gut genug geknetet haben, da sich in der Mitte ein Loch gebildet hat.

Was für eine Farbe!

Was für eine Farbe!

Oder gibt es einen anderen Grund für das Loch in der Mitte? Kann mir das jemand sagen? Ansonsten ist das Brot richtig klasse geworden. Das gibt es jetzt öfter in der Kürbiszeit!

 

Kurze Werbung mit einigen Amazonartikeln, dann geht es mit dem Rezept weiter:

Kürbisbrot

Vorbereitungszeit 1 Stunde, 45 Minuten
Kochzeit 1 Stunde, 15 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden
Zubereitung Dutch Oven, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll
Kürbisbrot aus der Petromax Kastenform! Das Brot bekommt durch den Hokkaidokürbis seine unglaublich intensive gelbe Farbe. Es schmeckt hervorragend belegt mit Käse!

Zutaten

  • 1 stück Kürbis (Hokaido) (Ihr braucht 750 gr Fruchtfleisch für das Kürbisbrot)
  • 25g Butter
  • 20g frische Hefe
  • 100ml Milch
  • 350g Dinkelmehl 630
  • 400g Weizenmehl 1050
  • 3 Teelöffel Salz
  • 4 Zweige Thymian
  • 1 teelöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Olivenöl

Vorbereitung

Schritt 1
Den Kürbis in 4 Teile schneiden und die Kerne entfernen. Auf große Stücke Alufolie legen und jeweils 1 Zweig Thymian, etwas Zucker und Olivenöl betreufeln. Die Kürbisstücke mit der Alufolie verpacken und 60 min backen bis diese weich sind. Den Kürbis (ca 750gr) in einem Mixer pürieren.
Schritt 2
Die Butter mit der Hefe und der Milch bei wenig Hitze 2 min erwärmen. Mehl, Salz und Kürbis mit in den Topf geben und zu einem Teig verkneten. Wenn der Teig zu klebrig ist, gebt noch etwas Mehl dazu und alles nochmal ordentlich durchkneten. Den Teig eine halbe Stunde gehen lassen.
Schritt 3
Die Masse in einen gefetteten Bräter (hier Petromax Kastenform) geben und ohne Deckel nochmals eine Stunde gehen lassen.
Schritt 4
Jetzt 65 min ohne Deckel bei 200° das Brot fertig backen. Habt ihr die Form gut einfettet, sollte das Brot ohne Probleme aus der Form rutschen. Eventuell müsste ihr nur am Rand das Brot leicht lösen.
Schritt 5
Ist richtig lecker und hat eine unglaubliche Farbe!
Schritt 6
Natürlich könnt ihr das Brot auch in der Kastenform und mit Kohlen backen! So spart ihr euch dann Backofen! Dafür legt ihr 7 Briketts oben und 5 Brikett unter die Form. Schaut ab und zu mal rein, nicht das die Kruste doch noch verbrennt, jeder Brekkie Sorte hat ja eine andere Hitze.

 

Newsletter nicht vergessen:

[wysija_form id=”1″]

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

5 Gedanken zu “Kürbisbrot aus der Kastenform – Gesund und lecker!