Philly-Cheesesteak – Schmeckt auch ohne Sandwich!


Gestern gab es einen meiner persönlichen Favoriten: Philly-Cheesesteak, aus einem leckeren Onglet und Havarti Käse! Ganz ohne das sonst dazugehörige Sandwich, einfach nur direkt aus der Pfanne gegessen. Dazu will ich auch nicht viele Worte verlieren, die Bilder sprechen für sich! Das Rezept habe ich bereits 2014 hier veröffentlicht, ihr findet es wie immer am Ende des Berichtes!

cheesesteak-7

Onglet oder auch Nierenzapfen. Hat leichte Ähnlichkeit mit einem Filet oder? Schmeckt grandios!

 

cheesesteak-16

Zwiebeln und Pilze in der Panne anbraten und mit etwas Grillgewürz würzen.cheesesteak-20

Bei hoher Hitze wird das Steak gegrillt

Das Onglet vor dem Grillen mit grobem Meersalz einreiben.

cheesesteak-23

 

cheesesteak-29

Genauso englisch muß es aussehen, keine Angst, das Fleisch gart gleich in der Pfanne noch nach. Es wird dadurch dann richtig Medium und superzart!

cheesesteak-41

Noch sehr roh, aber so soll es sein!

Den Havartikäse über die anderen Zutaten bröseln und gut durchmischen. Alles jetzt bei mittlerer Hitze garen bis der Käse geschmolzen ist. .

cheesesteak-55

Jetzt gart das Steak noch nach!

cheesesteak-60

Philly-Cheesesteak

Jetzt ist das Philly-Cheesesteak fertig. Wenn ihr jetzt doch Bock darauf habt das alles in ein Sandwich zu packen könnt ihr das natürlich immer noch machen! Aber glaubt mir, direkt aus der Pfanne schmeckt es grandios.

cheesesteak-62

Das ist der Hammer!

 

Was sagt ihr zu der Fotoreihe? Sieht verdammt lecker aus oder? Ich kann verstehen wenn ihr jetzt Lust bekommen habt das nachzumachen. Das Rezept ist verdammt einfach, also ran! Steak, Käse, Zwiebeln und Pilze gekauft!

Kurze Werbung:

Rezept: Philly-Cheesesteak:

Philly Cheesesteak

Portionen 3
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Das macht satt! Steak, Käse, Zwiebeln, alles in einem leckeren Baguette versteckt!

Zutaten

  • 750g Steakhüfte (Oder ein anderes Steak!)
  • 1 stück Gemüsezwiebel (kleingeschnitten)
  • 2 Stücke grüne Paprika (kleingeschnitten)
  • 5 Stücke Champignons (kleingeschnitten)
  • 6 Stücke Raclettekäse
  • 6 Stücke Havartikäse
  • 1 Groß Baguette
  • 1 spritzer Salz und Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Das Steak am Stück bei hoher Hitze von allen Seiten 3-4 min grillen. Dann zur Seite stellen.
Schritt 2
Das Gemüse in der Pfanne braten bis die Zwiebeln Glasig sind! Salzen und Peffern
Schritt 3
Das Steak in dünne Streifen schneiden.
Schritt 4
Das Brot durchschneiden, mit auf den Grill legen, den Raclette Käse und das Gemüse in das Brot geben.
Schritt 5
Das Fleisch kommt wieder in die Pfanne und wird gebraten bis es den gewünschten Gargrat erreich hat. Etwas Salz und Pfeffer dazugeben.
Schritt 6
Jetzt kommt der Havarti Käse auf das Fleisch. Kurz mitgrillen bis er geschmolzen ist!
Schritt 7
Fleisch und Käse in das Brot bugsieren!
Schritt 8
Jetzt noch Portionieren und fertig ist das Philly cheesesteak!! Kann man auch in klein grillen, muß man aber nicht!

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.