Wassermelonenpizza – Perfekt für die heißen Tage!


Gestern hat es bei uns die wohl bislang gesündeste Pizza vom Grill gegeben! Wassermelonenpizza mit vielen leckeren und frischen Früchten. Am frischesten sind die Blaubeeren gewesen, werden diese doch erst seit Montag im Handel angeboten. Unsere hier hingen gestern morgen noch in Schöninghsdorf am Busch und sind handgepflückt. Die weiße Schokolade neutralisiert das Gesunde dann aber wieder etwas, keine Sorge etwas ungesundes muss Dabeisein! 😉 Denn ausgerechnet von der Schokolade hätten wir noch mehr auf die Pizza streuen sollen. Hier gilt “viel hilft auch viel”!

Da so eine Wassermelonenpizza nicht viel Hitze braucht, kann man diese perfekt als Nachtisch nach dem eigentlichen Grillen zubereitet werden. Bei uns gab es vorweg Datteln im Speckmantel und eine Lachsforelle mit Salat.  Die restliche Glut im Grill haben wir so perfekt ausgenutzt.

 

 

Eine schöne Ladung Eis auf die Pizza gegeben und fertig ist eine Nachspeise die einfach nur lecker ist. Wie bei Pizza üblich könnt ihr diese auch perfekt vierteln und mit der Hand essen! Ich hatte das Rezept vor ein paar Wochen in der Fire and Food und im Netz gesehen. Natürlich in anderen Varianten, hier gibt es ja unzählige Möglichkeiten.

Rezept Wassermelonenpizza:

Melonenpizza

Portionen 2-4
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen, Indirektes grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Die Melonenpizza eignet sich hervorragend als Nachspeise nach dem Grillen. Damit könnt ihr perfekt die restliche Glut ausnutzen!

Zutaten

  • 2 Scheiben Wassermelone (ca 2 cm dick)
  • 2 Hände voll Blaubeeren (von Jürgen Otto aus Schöninghsdorf! Handgepflückt!)
  • 1 Stücke Nektarine (in Scheiben geschnitten)
  • 2 Hände voll kernlose Weintrauben (halbiert)
  • 1/2 Tafel Weiße Schokolade gerieben (Ein ganze Tafel geht aber bestimmt auch!)
  • 2 Kugeln Vanilleeis

Vorbereitung

Schritt 1
Von einer Wassermelone schneidet ihr Scheiben mit ca 2 cm dicke ab! Dann werden diese mit den vorhandenen Früchten belegt. Natürlich könnt ihr hier auch alle möglichen Früchte nehmen! Die Melonenpizza eignet sich hervorragend als Nachspeise nach dem Grillen. Damit könnt ihr perfekt die restliche Glut ausnutzen!
Schritt 2
Die weiße Schokolade über die Pizza streuen und schon ist eure Melonenpizza fertig für den Grill! Wir haben die erst ca 10 Minuten bei indirekte Hitze gegrillt und dann noch für 3 Minuten direkt gegrillt. Wenn ihr nur noch wenig Hitze im Grill habt, könnt ihr die Pizza auch sofort direkt grillen.
Schritt 3
Das ganze ist fertig wenn die Schokolade geschmolzen und die Melone von unten schön angegrillt ist. Jetzt noch 1-2 Kugeln Eis eurer Wahl dazu und fertig ist ein leckerer und gesunder Nachtisch vom Grill. Beim Essen ist mir eingefallen das auch etwas Honig sehr gut dazu passen würden! Einfach mal etwas testen, es schmecken viel Varianten davon.
Perfekt auch um auf jeder Party mit einem einfachen Nachtisch zu glänzen.

Ich hätte hier noch einen Newsletter wer einen haben möchte:

 

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.