Pizza vom Grill – Ohne Pizzastein geht nix 2


Einen Post zu Pizza vom Grill hatten wir hier schon vor geraumer Zeit (Bericht: Pizza geht immer). Mittlerweile haben wir das Teigrezept und den Umgang mit dem Pizzastein verbessert. Learning by doing kann ja auch Spaß und satt machen. 😉 Weiterhin habe ich zu meinem Kugelgrill von Outdoorchef einen Pizzastein und einen ordentlichen Pizzaschieber derselben Marke bekommen.  Zeit also für ein kleines Update.

Vorbereitung ist bei Pizza ja alles, nicht auszudenken wenn nachher der Käse ect fehlt. Zur Vorbereitung habt ihr aber genug Zeit, da der Pizzastein mindestens 30 Minuten im Grill vorheizen muss. Der Grill sollte mindesten eine Temperatur von 300° haben, 350 sind aber noch besser. Dadurch ist die Backzeit sehr kurz, die Pizza wird knusprig und die Tomatensauce (wir nehmen einfach pürierte Tomaten mit ein paar italienischen Kräutern) sickt nicht durch.

 

Bei diesem Pizzastein gefällt mir sehr gut dass er einen Metallrand mit Griffen hat, so kann er auch heiß vom Grill genommen oder verschoben werden. Allgemein ist das Handling so viel besser als bei Pizzasteinen ohne Griffe.

Der Pizzaschieber hat eine Antihaftbeschichtung damit die Pizza sich gut auf den Grill schieben lässt. Ihr solltet allerdings trotzdem  auf genug Mehl zwischen Teig und Schieber achten. Mit Belag drauf und etwas versehentlichem Andrücken ignoriert der Teig gerne die Beschichtung.

Wenn ihr euch die Bilder im Bericht von 2015 anschaut könnt ihr erkennen wieviel dünner und knuspriger der aktuelle Teig geworden ist. Fluffig und knusprig ohne Ende. Die Backzeit beträgt ca 5-7 Minuten Der Teig ließ sich wesentlich besser ausrollen dadurch ist er dann so dünn geworden.

 

Die Pizza läßt sich problemlos anheben. Durch die kurze Backzeit ist keine Sauce durchgesickert und der Teig knickt nicht durch. 🙂 Am besten mit einem Pizzaschneider oder langem Messer schneiden und mit der Hand essen, ist einfach als mit Messer und Gabel!

Bei dem Ergebnis wird so manches Restaurant neidisch! Ich kann aber auch nicht verstehen warum die meisten Pizzerien Ihre Pizza nicht auch so oder ähnlich machen. Es muß ja kein Grill sein, ein Steinofen tut es ja auch! 🙂

Pizzateigrezept für den Grill:

Pizzateig

Portionen 4
Vorbereitungszeit 6 Stunden, 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Gesamtzeit 6 Stunden, 20 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Hervorragender Pizzateig der auf dem Pizzastein richtig knusprig wird!

Zutaten

  • 800g Mehl
  • 550ml lauwarmes Wasser
  • 200g Roggenmehl
  • 10g frische Hefe
  • 25g Salz
  • 30ml Olivenöl (etwas mehr noch zum einfetten)
  • 1 teelöffel Zucker

Vorbereitung

Schritt 1
Alle Zutaten vermischen und mit der Knetmaschine ordentlich durchkneten. Der Teig muß jetzt im Kühlschrank mindestens 6 Stunden ruhen.

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu “Pizza vom Grill – Ohne Pizzastein geht nix