Currywurstburger – Einfach und gut!!


(Werbung – Links) Currywurstburger hat es bei uns gestern gegeben! Wie kommt man auf so eine Idee? Ganz einfach, im BBQ-Piraten Forum lautet das Thema des Wochenendes Currywurst! Dabei ist es egal wie die präsentiert wird! 🙂 

Und Burger gehen ja wie jeder weiß immer! Was brauchen wir für den Currywurstburger? Erstmal natürlich eine lecker Bratwurst, heute mal nicht selber gemacht, sondern bei Fleischerei Klecha in Schöninghsdorf erstanden. Dafür sind die Laugenbuns und die Currysauce selber gemacht! Die sind direkt unter den Namen verlinkt. 


Weiter geht es mit dem Currywurstburger. Den Grill ordentlich vorgeheizt. Die Grillplatte braucht schonmal so ca 10 Minuten bist sie richtig heiß ist. Lohnt sich aber, ansonsten sind Kartoffelpuffer auf dem Grill etwas problematisch. Achja, die Puffer sind natürlich auch hausgemacht. 

Wurst und Puffer knusprig grillen bis beides etwas so aussieht! 🙂

Jetzt geht es los mit dem Bau des Currywurstburger! Wer möchte kann natürlich noch alle Möglichen Zutaten dazupacken! Ich habe mich für Käse und Zwiebeln entschieden! Achja, etwas Salat und Majo sind auch noch dabei gewesen!

An Currysauce darf nicht gespart werden!!!

Zum Abschluss kann ich nur sagen, verdammt lecker der Currywurstburger! Mal was anderes als klassische Wurst. Ohne Käse fand ich es aber besser da der Kartoffelpuffer knuspriger geblieben ist! 

Immer wieder!!!!

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.