Spargel und frischer Lachs vom Grill!


#Werbung( nur falls was zu sehen ist) Endlich ist Spargelzeit! Ich freue mich jedes Jahr wieder auf das saisonale Gemüse direkt aus der Region. Ob weiß oder grün ist dabei so ziemlich egal, allerdings tendiere ich oft zu grünem Spargel mit Bacon. 🙂  Heute gibt es aber eine Mischung aus grün und weiß (nein, kein Werder Bremen Spargel) in Kombi mit leckerem Lachs und frischen Kräutern direkt aus der eigenen Kräuterspirale! 

Spargel mit frischem Lachs

Alle Zutaten werden in Backpapier eingeschlagen und kommen für ca. 25 Minuten indirekt bei ca. 180 Grad auf den Grill. Achtet darauf das die Päckchen gut verschlossen sind, sonst verdampft die Flüssigkeit und alles wird trocken oder brennt sogar an. 

Hier das fertig geschnürte Päckchen.

Langsam wird das fertige Päckchen geöffnet und ein absolut fantastischer Geruch steigt auf. Da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen. Die doppelte Ladung Backpapier hat sehr gut gehalten, es ist keine Flüssigkeit ausgetreten! Alles ist perfekt im Dampf gegart. 

Fertig ist der Lachs, vorsichtig wird in das Paket geschaut.

Die Zitronenscheiben sorgen auf dem Fisch für die nötige Säure, dadurch wird das Gericht erst so richtig rund, also auf keinen Fall einfach weglassen oder durch Flüssigkonzentrat ersetzen. Nehmt frische BIO Zitronen!

Sieht super aus und schmeckt auch noch so!

Fazit: Der Lachs ist nach den 25 Minuten in der Mitte leicht rosa gewesen, also richtig perfekt. Auch der Spargel hatte noch Biß und ist nicht zu weich gewesen. Natürlich muß man bedenken das ich den weißen Spargel 5 Minuten vorgekocht hatte um die unterschiedlichen Garzeiten auszugleichen. 

 

Rezept Lachs mit Spargel in Backpapier:

Lachs mit Spargel vom Grill

Frischer Lachs mit leckerem Spargel indirekt gegrillt.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Gericht: Main Course
Land & Region: Deutschland
Keyword: Bauchvoll, BBQ, Dämpfen, Grill, Grillen, Grüner Spargel, Kochen, Spargel
Portionen: 2
Autor: Bauchvoll

Zutaten

  • 600 Gramm frischen Lachs
  • 6 Stangen weißen Spargel
  • 6 Stangen grünen Spargel
  • 1 Zitrone
  • 1 Bund gemischte Kräuter am besten aus dem Garten
  • 1 EL Butter

Anleitungen

  • Den weißen Spargel schälen und 5 Minuten vorkochen. Nebenbei die Zitrone in dünne Scheiben schneiden und den Lachs abwaschen. Bei dem grünen Spargel könnt ihr euch das Schälen sparen, einfach das holzige Ende abbrechen und fertig.
  • Jetzt nehmt ihr zwei Lagen Backpapier, auf diesem wird unser Lachs so wie auf dem Bild gestapelt. Salz und Pfeffer nicht vergessen! Die Butter kommt ganz nach oben.
  • Jetzt vorsichtig das Backpapier um den Lachs und Spargel schließen. Achtet darauf das euer Päckchen dicht ist und kein Dampf austreten kann!
  • Nach 25 Minuten bei ca 180 Grad auf der indirekten Seite des Grills ist der Lachs und Spargel fertig! Aus dem Päckchen kommt euch ein sehr leckerer Duft entgegeben.

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.