Garnelenpfanne von der Plancha! Spontan und lecker!


(Werbung – Produkte zu erkennen, Link)

Plötzlich auftretender Hunger ist ja immer besonders fies. Unser hat es neulich Abends erwischt, schönstes Wetter u kein essen oder Grillen geplant. Zum Glück schlummerten in der Truhe noch Garnelen u Tintenfischtuben, einiges an Gemüse lag noch in der Küche rum, also gab es eine spontane Garnelenpfanne (Tintenfischpfanne würde auch gehen 😉 ) von der Plancha. 

Zutaten für die Garnelenpfanne

Erstmal so grob alle Zutaten von denen ich dachte sie passen zusammen auf ein Tablett gepackt und neben dem Grill geparkt. Alle habe ich gar nicht gebraucht glaube ich. Steht alles unten im Rezept. 😉 Für die nötige Säure im Gericht habe ich den Likör Famous Steal genommen. Dieser stand noch bei mir im Schrank und besteht aus Wodka und Limette. Passte super und den Likör haben wir dann auch mit Eis und Limette zum Gericht getrunken, 

Anbraten der Garnelenpfanne auf der Plancha
Garnelenpfanne mit Gemüse

Bei dem oberen Bild bin ich etwas zu ungeduldig gewesen. Die Plancha ist noch nicht wieder heiß genug gewesen und die Garnelen und Tintenfisch köcheln eher als das sie gebraten werden. Naja, geschmeckt hat die Garnelenpfanne trotzdem hervorragend! Von den Tintenfischtuben bin ja seit meinem letzten Rezept (Hier geht es dahin) mit denen eh begeistert und sehe zu das ich davon immer welche in der Truhe habe. 

Fertig ist die Garnelenpfanne
Fertig ist unsere Garnelenpfanne

Die Plancha wird bei mir aktuell immer beliebter muss ich sagen. Sie bietet gerade für solche Gerichte einmalige Möglichkeiten. Burger grille ich auch nur noch auf der Plancha und gar nicht mehr auf einem normalen Rost. Es kann kein Fleisch vom Pattie abfallen und diese werden gleichmässig braun und knusprig!

Leckere Garnelenpfanne mit dem passenden Getränk dazu.

Zum Schluß noch etwas frische Limette (nur mit dem Likör hat nicht gereicht) über die Garnelenpfanne und schon kann gegessen werden. Der Famous Steal hat auch als Getränk dazu super gepasst und es ist an diesem sommerlichen Abend auch nicht bei einem Glas zum Essen geblieben. 🙂

Hier das Rezept für die Garnelenpfanne:

Garnelenpfanne von der Grillplancha

Gegrillte Garnelen und Tintenfischpfanne mit Pilzen und Zucchini
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gericht: Main Course
Land & Region: Deutschland
Keyword: Bauchvoll, Fireplate, Fisch, Garnelen, Grillen, Reis, Tintenfisch
Portionen: 4
Autor: Bauchvoll

Equipment

  • Kugelgrill, normaler Grill
  • Eine Fireplate ich hatte die von Outdoorchef aus Gusseisen

Zutaten

  • 4 Stücke Tintenfischtuben in Ringe geschnitten
  • 10 Stücke Garnelen mehr gehen immer
  • 250 gr gekochten Reis
  • 250 gr Champignons geviertelt
  • 1 kleine Zuchini in Stücke geschnitten
  • 2 Tomaten geviertelt
  • TeriyakiSauce
  • Sojasauce
  • 3 EL famous Steel (Vodka mit Limette)
  • 1 Limette Für die zusätzliche Säure zum Schluß
  • 1 EL Karibikrub von Don Marco

Anleitungen

  • Als erstes steht natürlich die Vorbereitung, also alles was geschnitten werden muß schneiden sowie den Grill und die Gussplatte vorheizen.
  • Ist die Platte heiß genug werden als erstes die Zuchini und die Pilze angebraten.
  • Ist das Gemüse angebraten und die Platte wieder aufgeheizt kommt der FIsch dazu und darf mit anbraten. Ich habe hier nicht lange genug gewartet und der FIsch hat eher gekocht als gebraten. Schmeckte aber auch.
  • Alles gut durchmischen, den Famous Steal oder eure Alternative dazugeben und mit Sojasauce sowie Teriyakisauce abschmecken.
  • So ist es perfekt! Etwas Limette und einen kaltes Getränk komplettieren die Garnelenpfanne

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.