Meeresfrüchtebolognese im DO!


(Werbung – Produkte zu erkennen, Links) Meeresfrüchtebolognese? Ja, richtig gelesen! Statt mit Hackfleisch haben wir eine leckere Bolognese mit Meeresfrüchten im Dutch Oven gezaubert. Und eines vorweg, die Meeresfrüchtebolognese ist eine richtig gut Alternative zur „normalen“ Bolognese! 

Meeresfrüchtebolognese in Vorbereitung

Die Zutaten für das ganze sind, wie ihr sehen könnt, recht übersichtlich, also wiedermal ein einfaches und trotzdem wirklich leckeres Gericht aus dem Dutch Oven. 

Meeresfrüchtebolognese angebraten

Da es draußen geregnet und gestürmt hat, habe ich das ganze kurzfristig in meine überdachte Outdoorküche verlegt. Also habe ich den Dutch Oven auf dem Seitenbrenner meines Gasgrills betrieben.  Klappt auch sehr gut und hat mir in dem Fall naße Füße und gespart. 🙂 Mit den Kohlen wäre es draußen eh nicht so einfach gewesen!

Meeresfrüchtebolognese schmoren

Alles gut durchgerührt und bei geringer Hitze 60 Minuten schmoren gelassen! Mit dem Rotwein müßt ihr nicht sparsam sein, etwas mehr schadet nicht. Ich hatte einen kräftigen Rotwein aus Dalmatien, Plavac Hvar genannt. Der Wein ist nicht nur in der Meeresfrüchtebolognes gelandet, sondern später auch im Glas beim Essen!

Hier sind noch einige der „normalen“ Varianten:

 

Meeresfrüchtebolognese mit Parmesan und Nudeln

Fazit zu der fischigen Variante der Bolognese: Schmeckt mir mindestens genauso gut wie die klassische, wenn nicht sogar noch einen Ticken besser! Einzige Bedingung ist halt das man auf Meeresfrüchte steht! 😉 Wenn nicht, ist die Variante mit Hackfleisch aber auch nicht zu verachten.

Meeresfrüchtebolognese

Meeresfrüchtebolognese aus dem Dutch Oven.
Gericht: Main Course
Keyword: Dutch Oven, Fisch, Kochen, Meeresfrüchte, Nudeln, Tintenfisch

Equipment

  • Dutch Oven
  • Löffel
  • Brett
  • Briketts

Zutaten

  • 300 gr Meeresfrüchte
  • 2 Stücke Tintenfischtuben
  • 1 Stück Karotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 200 gr passierte Tomaten
  • 1/2 kleine Chilischote
  • 2 Stücke Lorbeerblätter
  • 200 gr Spaghetti
  • 2 EL grob gehacktes Basilikum
  • 1 Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1/2 EL Italienische Kräuter

Anleitungen

  • Karotten, Zwiebel und Knoblauch als erstes klein würfeln. Den Dutch Oven vorheizen und das Gemüse in Öl anschwitzen. Parallel die Tintenfischtuben in Ringe schneiden. Nachdem Anschwitzen das Tomatenmark hinzugeben und kurz anrösten.
  • Die Meeresfrüchte zusammen mit dem Tintenfisch mit in den Dutch Oven geben, kurz mit braten lassen und dann alles mit dem Rotwein ablöschen. Die passierten Tomaten, die entkente Chili sowie das Lorbeerblatt hinzugeben.
  • Alles jetzt bei geringer Hitze 60 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer
    abschmecken, zusammen mit Spaghetti und Basilikum als Garnitur servieren.

Anbei noch ein paar „Produktempfehlungen“ von mir an auch! Wenn ihr über diese Links etwas bei Amazon kauft bekomme ich eine kleine Provision von Amazon, ihr zahlt für die Artikel aber keine Cent mehr.  Vielen Dank für euren Support!

Comments

comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.