Lasagne – Mit PulledPork ChiliCheese u Nachos!

(Werbung)  Euch allen noch fix ein frohes neues Jahr! Bei uns sind während der ganzen Feierlichkeiten eine Menge Reste übriggeblieben! Chips, Pulled Pork, Gurken, Käse und Nachos inkl. der passenden Saucen. Was also daraus machen? Wegschmeißen ist ja auch keine echte Alternative. 

Bei einem Blick in den Schrank sind mir noch ein paar Lasagnenudeln ins Auge gefallen. Die rettende Idee kam dann ganz schnell! Es gibt also eine leckere Lasagne mit PulledPork, Nachos, ChiliCheesesauce und den anderen Resten. Ideal für Lasagne ist die Kastenform von Petromax, die speichert die Hitze und sorgt für einen schöne Kruste.

Lasagne

Alle Zutaten wie bei einer normalen Lasagne einfach übereinanderschichten. Zum Schluß kommen Nachos und Cheddarkäse als Abschluss auf die Schichten. 

Lasagne

Noch ein paar Jalapenos als Topping (hatte die fast vergessen!) auf die Lasagne, Deckel zu und alles ab in den 200° heißen Grill. Nach einer Stunde sind die Nudeln gar und Käse sowie Nachos lecker knusprig. 

Lasagne
Lasagne

Wenn ich schon sehe wie der Käse an der Kastenform klebt und wie knusprig der ist, bekomme ich richtig Hunger! ChiliCheese mit Nachos ist halt nicht nur im Kino ein leckerer Snack. Vor ein paar Jahren haben ich bereits einen Nacho ChiliCheese Hackbraten auf dem Grill gezaubert.

Lasagne

Fazit: Ich glaube diese Lasagne gibt es bald uns bald öfter! Dafür sind keine Reste nötig. Die ChiliCheesesauce passte sogar super zum PulledPork und zu den Lasagneplatten! Wer hätte das gedacht. 🙂 Einzig ein paar mehr Jalapenos hätten es ruhig sein dürfen! Die Gussform darf es aber auch in Zukunft bei der normalen Lasagne sein, richtig geile Kruste sag ich da nur!

PulledPork Lasagne

Vorbereitungszeit10 Min.
Gericht: Main Course
Keyword: Bauchvoll, ChiliCheese, Dutch Oven, Jalapenos, Petromax, Pulled Pork

Equipment

  • Dutch Oven

Zutaten

  • 500 gr Pulled Pork kleingeschnittene Reste
  • 2 Zwiebeln kleingeschnitten
  • 1 Glas ChiliCheese Nachosauce
  • 1 Handvoll eingelegte Gurken
  • 200 gr Cheddar
  • 1 Dose passierte Tomaten
  • 3 EL geschnittene Jalapenos
  • 5 Champignons in Streifen geschnitten
  • 1 Handvoll Nachos
  • 8 Scheiben Lasagneplatten

Anleitungen

  • Ideal sind Reste vom Pulled Pork, wir machen immer etwas mehr PP damit wir für solche Fälle was in der Truhe haben. 🙂 Die
  • Die Zutaten wie bei normaler Lasagne in die Kastenform schichten. Nur die Nachos und den Cheddar erst ganz zum Schluß auf die Lasagne geben.
  • Nebenbei die Kohlen oder den Grill (indirekt) vorheizen. Ich hatte aus irgendeinem Grund keine Briketts mehr, daher habe ich die Lasagne bei 200° im Gasgrill gemacht.
  • Nach ca einer Stunden sind die Nudeln gar und der Käse geschmolzen und knusprig. Guten Hunger!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü