Chickengyros – saftig und lecker!

(Werbung – Links) Saftiges Chickengyros mit frischen Zwiebeln, Tsatsiki mit Süsskartoffeln! Dazu natürlich leckeres Fladenbrot was will man mehr? Ein paar Bilder davon vielleicht? Die könnt ihr haben. Und wie es geht zeige ich euch auch! ,-)

Für das Fleisch habe ich ausgelöste Hähnchenkeulen genommen. Das Fleisch der Keulen wir beim grillen nicht so schnell trocken wie Filet oder anderen Teile vom Hähnchen. Bei Gyros aus Schweinefleisch wird ja auch meisten Nacken genommen, da auch diese nicht so schnell trocken wird. 

Um ordentlich Geschmack an unser Chickengyros zu bekommen habe ich das Fleisch mit Joghurt (mind 10% Fett!!) und einem Gyrosrub vermischt und eine Nacht darin mariniert. So hat die Marinade Zeit in das Fleisch zu ziehen und diesen zu würzen. 

chickengyros
chickengyros

Am nächsten Tag dann den Grill für das direkte Grillen vorbereitet und die Briketts durchglühen lassen. Unser Hähnchenfleisch aus der Marinade nehmen und nach und nach auf die Spieße schieben. Ich habe am Ende jeweils noch eine halbe rote Zwiebel gesteckt, sieht gut aus und schmeckt auch noch super. 🙂 Schon sind unsere Gyrosspieße fertig und bereit für den Grill!!

chickengyros

Den Spieß mit dem Chickengyros regelmässig wenden. Je nachdem wir stark die Hitze gerade ist, es sollte knusprig aber nicht verbrannt sein! Nach 10-15 Minuten ist das Fleisch knusprig und gar! Hier müsste ihr etwas nach Gefühl entscheiden. Sollte es innen noch roh sein, einfach vorgehen wie beim Griechen. Immer aussen was abschneiden und den Rest wieder auf das Feuer! Klappt wunderbar.

chickengyros
chickengyros

Chickengyros ist einfach und schnell gegrillt (ok, die Zeit zum Marinieren muß man haben) und richtig lecker!! Eine echte alternative zu Gyros mit Schweinefleisch, wir fanden das ganze sogar noch einen Ticken besser muß ich sagen. Aktuell ist bei uns aber auch mehr Hähnchen als Schweinefleisch angesagt. 

Nach den ausgelösten Keulen müsste ihr vielleicht etwas suchen, bei mir in der Nähe gibt es eine große Schlachterei die ausgelöstes Fleisch in ihrem Shop verkauft.  Einige von euch werden wissen welche ich hier meine! 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen