Pizzaofen Ventura – Der kann Pizza!?

(Werbung – Aus Überzeugung, Links) Habt ihr schonmal einen von diesen kleinen Pizzaöfen gesehen? Man kann betreibt diese mit Gas oder Pellets und soll darin dank sehr hoher Hitze und einem Pizzastein köstliche Pizzen backen können! Aber ist das auch so? 

Optisch mach er ja schon richtig was her, das muß ich ja sagen. Super verarbeitet und dank seine geringen Gewicht von einer Person zu tragen. Den Schornstein könnt ihr einfach abnehmen damit passt der Pizzaofen auch in jeden Kofferraum. Wir ich festgestellt habe ich ist auch die Isolierung gelungen. Bei voller Leistung wird es ca 10 cm unter dem Grill nicht mehr heiß, hier könnt mit Ruhe eure Hand darunter legen. Nach ca 30 Minuten ist der Stein auf Temperatur und es kann losgehen!

pizzaofen

Zum Aufheizen bleibt die Klappe geschlossen, beim Pizzabacken lasse ich den Grill offen. Die Pizza muß öfters gewendet werden (sonst brennt sie hinten an, da sitzt der Brenner!) und ist in ca 120 Sekunden fertig gebacken. Um das so hinzubekommen muß der Brenner die ganze Zeit auf voller Leistung laufen. 

Bei Backen den Brenner runter zu regeln ist nicht ratsam da der Grill auf Dauer zuviel Hitze verliert, dreht lieber die Pizza ein paar mal. Das Ergebnis ist einfach viel besser! 🙂 Pizza braucht viel Ober und Unterhitze.  Danke für den Hinweis André Molendyk vom gleichnamigen BBQ Shop in Lohne/Wietmarschen. Er hat mir zu dem Pizzaofen geraten und mich mit den Tipps versorgt!

pizzaofen

Auf dem unteren beiden Bildern ist es schon passiert, der Flammkuchen ist an einer Seite etwas dunkel geworden. Macht aber nichts, es braucht halt etwas bis alles perfekt läuft mit einem neuen Gerät. 

pizzaofen
pizzaofen

Dritter Test mit dem Pizzaofen von Ventura: Schon richtig perfekt! Oder? Wir müssen nur noch etwas mehr üben wie wir die Pizza vom Schieber in den Pizzaofen bekommen. Auch das sollte aber kein Problem sei, da hilft das Netz schon mit vielen Hinweisen!

pizzaofen
pizzaofen

Beim dritten Mal hatten wir es wie oben geschrieben schon echt raus und einen sehr gemütlichen Abend mit der Familie. Wir haben langsam und genüsslich über 2 Stunden Pizzen gegessen. Jeder hat mal eine belegt, ich habe gebacken und dessen haben wir alle gemeinsam. Einfach geteilt die Pizza und jeder greift sich ein Stück. An einem warmen Sommer Abend genau das richtige!

Einige werden sich jetzt Fragen warum brauche ich zu meinem Grill mit Pizzastein einen extra Pizzaofen? Klappt auch so richtig gut! Ganz ehrlich? Das haben ich bis dahin auch gedacht. Allerdings hat uns schon der erste Test bewiesen das nicht nur der Pizzastein, sondern auch die Oberhitze im Ofen entscheiden ist. Die Oberhitze geht einfach jedes mal wenn ihr den Deckel vom Grill öffnet weg und muß sich erst wieder aufheizen. In der Zeit ist der Boden aber schon fertig. Es ist wie so oft, Spezialwerkzeug kann nur eines, aber das dann richtig gut!! Gilt auch für Grills! 😉 

Ich muß jetzt weiter am perfekten Pizzateig basteln und üben die in den Ofen zu schieben. 🙂 Der Ventura Ibrido kommt jeden Fall erstmal nicht mehr zur Ruhe!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen