Chicken Muffins – Endlich ausprobiert! 2


(Werbung da Produkte zu erkennen) Chicken Muffins habe ich schon oft gesehen und optisch auf jeden Fall für sehr gut befunden. Aus diesem Grund sind die auch auf meiner ewigen ToDo Liste gelandet! 🙂 Endlich bin ich dazu gekommen meine Version der Chicken Muffins zu grillen.

Jetzt gibts wie immer eine feine Ladung der Muffins von der Vorbereitung bis hin zum Tellerbild und am Ende findet ihr dann das komplette Rezept zum Ausdrucken und abspeichern.

Als erstes kommen Bacon, Zwiebeln und ein Schuss Whiskeylikör in die einzelnen Formen. Das Oberschenkelfleisch wird jetzt mit der Haut nach oben in die Form gelegt.

Fertig gerubbt und noch mit einer Krone Butter gekrönt kommen die Chicken Muffins bei ca 180° für ca 30 Minuten indirekt auf den Grill.

Den noch freien Platz bei in der Form habe ich mit ein paar Chili aufgefüllt, etwas Schärfe beim Essen kann ja nicht schaden.

Wie das riecht, da bekommt jeder richtig Hunger, versprochen!

Fazit: Haben sich die Chicken Muffins gelohnt? – Ja, auf jeden Fall. Die Haut ist durch die Sauce zwar nicht so knusprig geworden wie gewünscht, der Rest ist aber absolut genial gewesen. Saftig ohne Ende, mit Speck und Zwiebeln unheimlich gut. Nur der Whiskeylikör kam nicht sehr stark durch, hier muß beim nächsten mal ein rauchiger Whiskey her!

Rezept Chicken Muffins:

Chicken Muffins

Portionen 4
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Kochzeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Zubereitung Indirektes grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Saftiges Oberschenkelfleisch verfeinert mit Bacon, Zwiebeln und Whiskey. Das ganze indirekt gegrillt und mit Pommes serviert! Perfekt!

Zutaten

  • 8 Stücke Oberschenkelfleisch vom Hähnchen (ausgelöst, sind mittlerweile so beim Händler zu bekommen)
  • 8 Scheiben Bacon
  • 8 Scheiben Zwiebeln
  • 8 Esslöffel Whiskeylikör oder rauchigeren Whiskey
  • 8 Esslöffel Sweetchili oder BBQSauce
  • 1 Hähnchengewürz

Vorbereitung

Schritt 1
Das Schenkelfleisch waschen und mit eurem Lieblingsgewürz einreiben.
Schritt 2
Die Muffinform wird jeweils mit einer Scheibe Bacon ausgelegt, dann kommt eine Zwiebel und der Whiskeylikör hinzu.
Schritt 3
Nun ist das Hähnchenfleisch an der Reihe, mit der Haut nach oben wird dieses in die Form gesteckt. Obendrauf quasi als Topping kommt noch ein Stück Butter!
Schritt 4
Den Grill auf ca 180° vorheizen und die Muffins dann indirekt ca 25 Minuten grillen bis die Haut knusprig ist.
Schritt 5
Etwas Sweetchilisauce noch auf das Fleisch gegeben und fertig ist ein vorzügliches Essen vom Grill! Am besten passen Pommes dazu!

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu “Chicken Muffins – Endlich ausprobiert!

  • funkenflug

    Diese Muffins sind echt der knaller, mitSpeck kannte ich sie noch nicht- unter die muffffins lege ich oft granberries – zum schluß werden sie aus dem Blech genommen und 2 m mit Haut nach untern direkt und heiß aufgeknuspert zum servieren kommen sie zurück auf Blech
    ( also ins Loch )
    Entfernst du die Knochen selbst ?

    • Bauchvoll Autor des Beitrags

      Moin, die Variante hört sich auch super an! Vor allem die Haut hätte ich noch gerne knuspriger gehabt! Nein, die Knochen hab ich nicht selber entfernt. Die gibt es bei uns ausgelöst zu kaufen. 🙂