Anticuchos – Gegrillte Herzspieße

Anticuchos – Gegrillte Herzspieße

Portionen 4
Vorbereitungszeit 12 Stunden
Kochzeit 8 Minuten
Gesamtzeit 12 Stunden, 8 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Anticuchos sind Spieße mit Herzfleisch aus Peru. Die Spieße werden direkt ca 7 Minuten gegrillt. So hat das Fleisch noch einen leicht rosa Kern.

Zutaten

  • 1 Rinderherz
  • 3 Stücke Zwiebeln (geviertelt)

Marinade

  • 150ml Rotweinessig
  • 100ml Öl
  • 4 Esslöffel Chilipulver (oder frische Chili wenn ihr habt. Die Schärfe paßt sehr gut zu dem Fleisch)
  • 4 Gewürznelken Knoblauch (gepresst)
  • 1 esslöffel Oregano (getrocknet)
  • 1 esslöffel Majoran (getrocknet)
  • 1/2 esslöffel Salz (Das Fleisch verträgt einiges, aber ihr solltet trotzdem abschmecken. Eventuell die Menge erhöhen)
  • 1/2 esslöffel Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
In seiner Ursprungsform sieht ein Rinderherz erstmal nicht sehr appetitlich aus. Damit das ganze vernünftig essbar wird und auch schmeckt müssen die Adern und das Fett abgeschnitten werden.
Schritt 2
Das saubere Fleisch hier könnt ihr verwenden, den Rest sauber abschneiden und wegwerfen.
Schritt 3
Alles würfeln und ca 30 min Wässern, das Wasser dabei öfter wechseln, es kommt noch einiges an Blut aus dem Fleisch. Nebenbei die Marinaden herrichten.
Schritt 4
Das Fleisch eine Nacht in der Marinade im Kühlschrank marinieren.
Schritt 5
Mit ein paar Zwiebeln auf Spieße schieben und bei mittlerer bis hoher Hitze von jeder Seite 3-4 Minuten direkt grillen! Dann sollte das Fleisch von innen noch leicht rosa sein! Fertig sind die Anticuchos!
Schritt 6
Die Zwiebeln dürfen dabei ruhig etwas schwarz werden. Dazu haben wir einfach eine scharfe Chilisauce gegessen. Passt perfekt zu dem ähnlich wie Leber schmeckenden Fleisch. Aber nur ähnlich, es ist milder und hat dabei etwas mehr Biß!
Menü