Dorade in Salzkruste


Dorade in Salzkruste

Portionen 1
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 35 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Zubereitung Indirektes grillen, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll

Zutaten

  • 1 stück Dorade
  • 1kg Grobes Meersalz
  • 2 Stücke Eier
  • 1 spritzer Zitrone
  • 1 stück Thymian
  • 1 stück Rosmarin
  • 1 etwas Pfeffer

Vorbereitung

Schritt 1
Am besten laßt ihr euch die Dorade vom Händler schuppen, dann habt ihr die Arbeit nicht zu Hause. Den Fisch von Innen waschen, salzen und Pfeffern. Einen Thymian sowie Rosmarinzweig in die Bauchhöhle legen. Mit Zitronensaft die Dorad säuern.
Schritt 2
Das Meersalz mit den Eiern vermischen und eine feuerfeste Form mit einem Teil des Salze auslegen. Die Dorade wird darauf gelegt und alles rundum mit dem restlichen Salz verschließen.
Schritt 3
Jetzt kommt alles bei 230° für 35 Minuten in den Backofen. Wenn ihr den Fisch heraus genommen habt, muß noch die Salzkruste aufgeschlagen werden. Das könnt ihr am besten mit einem Fleischklopfer machen. Macht es vorsichtig, sonst gibt es einen Sauerei in der Küche! Das Gericht kann man auch super indirekt in einem Grill machen!
Schritt 4
Den oberen Teil der Salzkruste abnehmen. Ihr klebt sogar die Haut der Dorade bereits an der Kruste. Perfekt, jetzt kann vorsichtig das Fleisch herausgenommen werden. Der Fisch bleibt schön saftig und ist auch nicht versalzen!