Gooducken


Gooducken

Portionen 8
Vorbereitungszeit 1 Stunde, 30 Minuten
Kochzeit 5 Stunden
Gesamtzeit 6 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Dutch Oven, Indirektes grillen, Küche
bauchvoll.de Bauchvoll
Von einem Turducken haben viele ja schonmal gehört, bei und gab es jetzt einen Gooseducken. Statt einer Pute haben wir also eine Gans genommen! Das ganze braucht etwas Vorbereitung, es lohnt sich aber allemal!

Zutaten

  • 1 Gans (hier 5,4 kg)
  • 1 Ente (hier 2,5 kg)
  • 1 Hähnchen (hier ça 1 kg)
  • 2 Stücke Äpfel
  • 150g getrocknete Pflaumen
  • 3 Stücke Staudensellerie
  • 250g Champignons
  • 2 Stücke Gemüsezwiebeln
  • 150g Schinkenwürfel
  • 2 Gewürznelken Knoblauch

Vorbereitung

Schritt 1
Als erstes müssen wir die Füllungen vorbereiten. Für die Gans besteht diese aus einer halben Gemüsezwiebel, einem Apfel und den getrockneten Pflaumen. Alles in der Pfanne ca 10 min anbraten und zum abkühlen beiseite stellen.
Schritt 2
Die Füllung der Ente besteht aus einem Apfel, Champignons, eine halbe Gemüsezwiebel und 2 Knoblauchzehen. So zubereiten wie bei der Gänsefüllung.
Schritt 3
Die Füllung für das Hähnchen wird etwas herzhafter, hier braucht ihr Staudensellerie, Schinkenwürfel und noch eine halbe Gemüsezwiebel.
Schritt 4
Jetzt müsst ihr die 3 Vögel noch von den Knochen befreien. Dazu legt ihr diese auf den Bauch und schneidet oben rechts und links am Rückgrat entlang. Die Knochen der Schenkel müsst ihr durchschneiden. Die Flügel werden abgeschnitten. Bei der Gans bleiben die beiden Schenkelknochen erhalten! Achtet darauf die Haut nicht zu verletzen, sonst rutscht die Füllung aus den Tieren. Wichtig ist auch das ihr die Kühlkette einhaltet, also alles immer direkt wieder in den Kühlschrank legen. Zum Entbeinen gibt es sehr gute Videos auf YouTube, mir haben diese super geholfen. Es ist wirklich nicht so schwer mit man sich das vorstellt.
Schritt 5
Zuerst wird jetzt die Gans ausgelegt, mit Salz und Pfeffer gewürzt und gefüllt. Die Ente legt ihr auf die Füllung der Gans und bestreicht diese mit der Füllung. Genauso geht es mit dem Hähnchen weiter.
Schritt 6
Nun wird es etwas schwerer, das ganz muß jetzt zusammengebunden werden. Dafür nehmt ihr Lebensmittelgarn. Achtet darauf das alle schön fest gebunden ist. Der Gooducken kommt jetzt in einen großen Bräter. Gooducken ist übrigens die Englische Variante des amerikanischen Turducken! In Amerika wird dafür als eine Pute genommen. Statt Bräter und Grill könnt ihr auch einen ausreichend großen Dutch Oven nehmen und diese auf ca 180° Grad heizen!
Schritt 7
Den Grill/Backofen auf 180 Grad vorheizen und den geschlossenen Bräter in den Grill stellen. Nach 5 Stunden ist der Gooducken fertig. Während der Garzeit öfters mal das austretende Fett abschöpfen. Aus Gans und Ente kommt einiges raus.