Gyros vom Spiess


Gyros vom Spiess

Portionen 2
Vorbereitungszeit 24 Stunden
Kochzeit 1 Stunde, 30 Minuten
Gesamtzeit 25 Stunden, 30 Minuten
Zubereitung Direktes Grillen
bauchvoll.de Bauchvoll
Gyros geht doch immer oder? Dieses hier wird für eine Nacht in Joghurt und Gewürzen eingelegt und dann langsam am Spiess gegrillt.

Zutaten

  • 1,5kg Schweinenacken
  • 500g Joghurt
  • 2 Stücke Frühlingszwiebeln
  • 200ml Olivenöl
  • 4-5 Esslöffel Gyrosgewürz (http://bauchvoll.de/recipe/gyrosgewuerz/)

Bemerkung

Ihr habt keinen Spieß? Natürlich könnt ihr das Fleisch auch ohne Spiess grillen. Warum sollte das nicht schmecken? 🙂

Vorbereitung

Schritt 1
Als erstes den Nacken in dünne Scheiben schneiden. Tipp: Wenn der Nacken angefroren ist geht das Schneiden leichter!
Schritt 2
Den Joghurt in eine Schale geben und mit Olivenöl begiessen bis der Joghurt bedeckt ist. Das Gewürz dazugeben, alles gut durchmischen! Das Fleisch hinzugeben und wieder alles durchmischen! Für eine Nacht im Kühlschrank marinieren!
Schritt 3
Am nächsten Tag als erstes eine halbe Gemüsezwiebel als Abschluss auf den Spiess stecken. Jetzt das Fleisch nach und nach auf den Spiess stecken und gut zusammendrücken. Als Abschluss wieder eine halbe Zwiebel nehmen.
Schritt 4
Bei mittlerer Hitze auf dem Grill das Gyros langsam grillen bis es aussen knusprig ist. Jetzt wie beim Griechen das Fleisch in dünnen Stücken abschneiden und servieren! Dazu passt natürlich Tzatziki und Pommes!

Comments

comments