Ribs mit Hoisin Orangensauce!

Ribs mit Hoisin Orangensauce!

Portionen 4
Vorbereitungszeit 4 Stunden, 10 Minuten
Kochzeit 5 Stunden
Gesamtzeit 9 Stunden, 10 Minuten
Zubereitung Indirektes grillen, Smoken
bauchvoll.de Bauchvoll
Saftig, süß, klebrig und rauchig, damit sind diese Ribs mit einer Hoisin Orangen Sauce schon sehr gut beschrieben. Eine der besten Varianten die ich bislang probiert habe!

Zutaten

  • 8 Stücke Ribs
  • 1 Liter Orangensaft (zum Dämpfen)

Marinade

  • 10 Esslöffel Sherry (8 Esslöffel sind für die Sauce)
  • 6 Esslöffel Tomatenketchup
  • 7 Esslöffel Honig
  • 7 Esslöffel brauner Rohrzucker
  • 8 Esslöffel Sojasauce
  • 8 Esslöffel Hoisinpaste
  • 6 Esslöffel Orangensaft

Vorbereitung

Schritt 1
Die Vorbereitung der Ribs benötigt etwas Zeit. Als erstes zieht ihr die Silberhaut von der Unterseite der Rippchen. Ca 4 Stunden bevor die Ribs auf den Grill bzw Smoker kommen wird die Marinade gemischt und diese drin mariniert. Das funktioniert am besten wenn ihr die Ribs in eine große Schüssel legt, die Marinade darüber gießt und alles gut durchmischt.
Schritt 2
Nach 4 Stunden den Grill für indirektes Grillen vorbereiten und auf ca 120° vorheizen. Die Marinade etwas abtropfen lassen und die Ribs für eine Stunde auf den Gril legen um Rauch aufzunehmen. Wenn ihr nicht mit Holz heizt, nehmt Woodchips um den Rauch zu erzeugen.
Schritt 3
Nach einer Stunden kommen die Ribs in eine Aluschale (IKEA). In dieser liegt ein Gitter auf das die Ribs gelegt werden. Jetzt gebt ihr Orangensaft dazu. Die Ribs dürfen nicht im Saft schwimmen, also nur bis zu Höhe des Gitters Saft dazugeben. Die Schale mit Alufolie gut abdichten, es soll ja kein Dampf austreten. Die Hitze im Smoker/Grill auf 140° erhöhen und die Ribs 2 Stunden dämpfen. Dadurch werden diese schön zart!
Schritt 4
Während die Ribs gedämpft werden, wird die Sauce auf dem Herd einreduziert. Ruhig solange köcheln lassen, bis diese eine zähflüssige Konsistenz bekommt.
Schritt 5
Nach dem Dämpfen kommen die Ribs wieder für eine Stunde bei 120° in den Smoker und werden alle 15 Minuten mit der Sauce eingepinselt!
Schritt 6
Dann direkt auf den Tisch damit! Vergesst nicht Tücher für die Finger, die Ribs sind extrem klebrig. Aber verdammt lecker und saftig! 🙂
Menü

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen