Rezept drucken

fermentierte Chilisauce

Die Zutaten zu dieser Sauce werden 8 Wochen fermentiert und anschliessend püriert. 
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Portionen: 10 1
Autor: Carsten Grommel

Zutaten

  • 2 EL gelbe und braune Senfkörner
  • 3 Stück e Zwiebeln
  • 7 Stücke Knoblauchzehen
  • 4 Stücke rote Paprikaschoten In Grobe Stücke schneiden
  • 5 Stücke sehr scharfe Chili Die Stiele entfernen
  • 20 Stücke leichtscharfe Chili Die Stiele entfernen
  • 10 Stücke halbierte Kirschtomaten
  • 40 Gramm unraffiniertes Ursalz Unraffiniertes Salz ist wichtig für die Bakterien
  • 2 Liter Wasser Bei mehr Wasser bitte auch mehr Salz nehmen!
  • 1 Rumtopf oder Bügelglas

Anleitungen

  • Das Salz in dem Wasser auflösen. Alle Zutaten in grobe Stücke schneiden, in den Rumtopf geben und das Salzwasser dazugeben. Alle Zutaten müssen bedeckt sein. Damit dieses auch so bleibt muß alles beschwert werden um die Zutaten unter Wasser zu halten. Es gibt dafür spezielle Steine, da ich keinen hatte, ich einen Lappen eingeschweißt und diesen mit einem geschlossenen Glas mit Wasser beschwert. Den Topf bei Zimmertemperatur in einen dunklen Raum stellen. 
  • Nach ein paar Tagen fängt es an zu Blubbern und die Bakterien fangen an zu arbeiten. Auf der Wasseroberfläche bildet sich eine grünliche Schicht, diese einmal pro Woche abschöpfen und wegschmeissen. Es kann ich sein das sich eine Tomaten ect an die Oberfläche verirrt und anfängt zu schimmeln, auch das ist nicht weiter schlimm, entfernt die Tomate und den Schimmel.
  • Nach 8 Wochen sind die Zutaten ausreichend fermentiert. Mit einem Sieb wird die Flüssigkeit abgegossen. Diese aber auffangen und nicht wegschütten. Die Chili, Tomaten ect werden jetzt in einem Mixer püriert. Je nach gewünschter Konsistenz gebt ihr noch etwas von der Flüssigkeit in die Sauce. Insgesamt sollte es etwas so wie Ketchup sein und nicht wie Sambal Olek.
  • Die Gläser bzw Flaschen in einem Topf abkochen und mit der Sauce befüllen. Durch das Fermentieren ist die Chilisauce ca 1 Jahr haltbar.