Rezept drucken

Kalbsbäckchen aus dem Dutch Oven

Zarte Bäckchen vom Kalb in Rot und Portwein geschmort im Dutch Oven. 
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 20 Min.
Keyword: Dutch Oven, Kalbsbäckchen, Schmoren
Portionen: 4 Personen
Autor: Carsten Grommel

Zutaten

  • 1,5 kg Kalbsbäcken vom Metzger vorbereiten lassen
  • 20 Gramm Salz
  • 10 Gramm Pfeffer
  • 200 Gramm Zwiebeln
  • 150 Gramm Möhren
  • 100 Gramm Staudensellerie
  • 80 Gramm Petersilienwurzel
  • 180 ml Rotwein
  • 250 ml Portwein
  • 25 ml Balsamicoessig
  • 1 Liter Klabsfond
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Zweige Thymian
  • 3 Stück Lorbeerblätter
  • 25 ml Olivenöl

Anleitungen

  • Kalbsbäckchen waschen, die restliche Silberhaut entfernen. Salzen und Pfeffern nicht vergessen.  Das Gemüse in ca 1 cm große Stücke schneiden. 
  • Die Kalbsbäckchen im Dutch Oven anbraten. Dazu die Anzahl der unteren Briketts verdoppeln und nachdem Anbraten halbieren. Die Bäckchen beiseite Stellen. 
  • Das Gemüse in dem Öl anbraten bis dieses schön angebräunt ist. Mit dem Rotwein ablöschen und diesen einreduzieren lassen. Das gleiche mit dem Portwein und dem Balsamicoessig durchführen. 
  • Die Kalbsbäckchen, Thymian, Rosmarin und Lorbeerblätter hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze ca 2 Stunden schmoren lassen. Die Sauce wird zum Schluß noch passiert, das geht am besten mit einem feinen Sieb. Als Beilage empfehle ich Kartoffeln oder Klösse!