Rezept drucken

Grundteig für Flammkuchen

Gericht: Main Course
Land & Region: Deutschland
Keyword: Bauchvoll, Flammkuchen, Grillen, Kugelgrill, Pizza, Pizzastein, Überbacken

Equipment

Zutaten

  • 440 gr Mehl
  • 6 EL gutes Olivenöl
  • 2 Eigelb
  • 1 TL Salz
  • 200 ml lauwarmes Wasser

Anleitungen

  • Alle Zutaten für den Teig vermischen und gut durchkneten bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Den Teig ca 30 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Grill für indirektes Grillen vorbereiten und die glühenden Kohlen so verteilen das sie nicht direkt unter dem Pizzastein liegen. Wenn er zu klebrig ist, gebt noch etwas Mehl dazu. Jetzt wird der Teig auf dem Pizzaschieber mit ganz dünn ausgerollt. Denkt daran etwas Mehl auf den Schieber zu geben damit der Teig besser auf den Pizzastein geschoben werden kann.
  • Für den "normalen" Flammkuchen Elsässer Art belegt ihr den Teig mit Schmand, Schinkenwürfeln und Zwiebeln. Wir hatten dazu noch eine mit Camenbert, roten Zwiebeln, Creme Fraiche und Birnen.
  • Vorsichtig den Flammkuchen auf den Pizzastein schieben und den Deckel vom Grill schließen. Nach 5-7 Minuten ist der Teig knusprig und der Flammkuchen ist fertig!