350 Rezepte vom Grill und aus dem Dutch Oven!

Pork Belly Burnt Ends – Klebrig und köstlich!“

Oh wie lange wollte ich schon Pork Belly Burnt Ends auf dem Grill machen und wie oft ich habe das verschoben. Die Gründe müssen sehr gut gewesen sein die mich dazu bewogen haben sowas aufzuschieben! 😉 Pork Belly Burnt Ends sind wirklich ziemlich lecker muß ich sagen. Haben geschmacklich etwas von PulledPork in der Konsistenz dann aber doch anders. 

Die Zubereitung ist dabei eigentlich ganz easy, aber aufgrund der 3 verschiedenen Schritte doch etwas aufwendig. Als erstes müsst ihr darauf achten Bauchspeck ohne Knochen und Schwarte zu kaufen! Beides hat in dem Fleisch nichts verloren. Am besten bestellt ihr beim Fleischer gleich „Kutterbauch“ dann weiß der Bescheid und entfernt das alles für euch! 

Aus dem Bauchfleisch schneidet ihr Würfel von ca 3cm Größe und würzt diese ganz simpel mit Magic Dust. Am besten gebt ihr dem Rub eine Nacht Zeit um richtig in das Fleisch einzuziehen. 

pork-belly-burnt-ends
pork-belly-burnt-ends

Am nächsten Tag wird dann der Smoker auf 120° vorgeheizt und die Bauchstücke dürfen 3 Stunden im Rauch liegen. Nach den 3 Stunden ist aber noch nicht Schluß, das Fleisch kommt jetzt mit einem halben Pfund Butter und einer ordentlichen Menge BBQ Sauce in eine Aluschale um abgedeckt nochmal 2 Stunden zu garen. Zwischendurch dürft ihr das Fleisch gerne mit der Sauce vermischen und alles erneut abdecken. Die Temperatur im Grill sollte so 140° Grad betragen.

pork-belly-burnt-ends

Nach diesen 2 Stunden werden unsere Pork Belly Burnt Ends nochmal kurz direkt angegrillt damit die BBQ Sauce schön karamelisiert. Der Duf ist grandios, da kommt sofort Hunger auf!

pork-belly-burnt-ends

Als Fazit kann ich die Pork Belly Burnt Ends nur jedem empfehlen. Grilltechnisch ist das ganze keine große Herausforderung, nur die aufzuwendende Zeit ist natürlich lange. Als BBQer ist man sowas aber ja gewöhnt. Je länger es dauert umso besser ist das Fleisch nachher! 🙂 Als Beilagen hatten wir einfach Pommes dazu, die passen super und schmecken ja bekanntlich immer. 

Schweinebauch ist ja sowieso immer lecker! Damit habe ich schon leckeres Porchetta gegrillt. Auch selbstgemachter Bacon ist immer lecker!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.